RSS Feed abonnieren


Lenny Kravitz kündigt seine Europa Tour an

Montag, 6. Juni 2011 | By | Category: News

Voller Stolz kündigt der vierfache Grammy Gewinner Lenny Kravitz die baldige Veröffentlichung seiner ersten Single „Stand“ an, die in Europa am 6. Juni an den Funk bemustert und am 29.07.11 veröffentlicht wird. Sein neuntes Studioalbum „Black And White America“, das erste musikalische Lebenszeichen nach drei Jahren, wird am 19.08.11 auf seinem neuen Label Roadrunner Records/Warner Music in Deutschland veröffentlicht werden. In seiner Karriere hat Lenny Kravitz bereits über 35 Millionen Tonträger verkauft.

Lenny Kravitz - Credits: Roadrunner Records

Lenny Kravitz - Credits: Roadrunner Records

Außerdem kündigte Lenny Kravitz, der kürzlich noch im Oscar nominierten Film „Precious“ zu sehen war, an, daß er die Rolle des Cinna in der filmischen Umsetzung des weltweiten Bestsellers von Suzanne Collins „Die Tribute von Panem (The Hunger Games)“ spielen wird.

Lenny Kravitz wird im Oktober/November auf große Europatour gehen und dort sein neues Album live präsentieren. Die Tour trägt den Titel „Black And White Europe“ und Lenny Kravitz wird eine komplett neue Produktion vorstellen. Neben Titeln aus dem kommenden Album wird er natürlich auch seine größten Hits performen.

Fans, die sich auf www.lennykravitz.com anmelden oder Lenny Kravitz auf Facebook oder Twitter folgen, bekommen vorab und brandaktuell Informationen zur Tour.

„Black And White America“ ist ein Rock und Funk beeinflusstes Album, gespickt mit Lenny’s typischem Gitarrensound, seinen Melodien und seinen unverwechselbaren Texten, die im Laufe seiner 20-jährigen Karriere zu seinem Markenzeichen wurden.

Das Album wurde auf den Bahamas und in Paris aufgenommen. Multi-Instrumentalist Kravitz hat das Album produziert, geschrieben und alle 16 Songs selbst arrangiert. Bekannt als einer der besten Rockmusiker unserer Zeit, hat Lenny Kravitz in seiner musikalischen Karriere sämtliche Genregrenzen überschritten, stetig beeinflusst vom Soul, Rock und Funk der 60er und 70er Jahre.

In der Zeit von 1999 bis 2002 hat er 4 Grammy Awards gewonnen und damit einen Rekord für die meisten Auszeichnungen in der Kategorie „Best Male Rock Vocal Performance“,  zuletzt für seine Single „Dig In“ (zuvor für „Again“, „American Woman“ und „Fly Away“) aufgestellt.

Für weitere Informationen: www.lennykravitz.com

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment