RSS Feed abonnieren


LYKKE LI – Kurzfilm & Konzert in Berlin

Mittwoch, 15. September 2010 | By | Category: News

Ein Lebenszeichen von LYKKE LI! Schwedens Indie-Prinzessin nimmt gerade ihr zweites Album auf und meldet sich mit zwei aufregenden Neuigkeiten aus dem Studio:     Zum einen muss darauf hingewiesen werden, dass ab sofort der von Moses Berkson gedrehte Kurz- / Stummfilm „Solarium“ mit LYKKE LI in der Hauptrolle auf www.lykkeli.com zu sehen ist. „A major heart break and a post tour depression drove a very delusional LYKKE LI out to the desert with some friends and a Super 8 camera“. Der fünfminütige Film ist minimalistisch in schwarz-weiß gehalten, für die musikalische Untermalung zeichnen sich Björn Yttling (Peter Björn & John) und LYKKE LI selbst verantwortlich.

Lykke Li - Credits: WMG

Lykke Li - Credits: WMG

Zum anderen darf nicht unerwähnt bleiben, dass LYKKE LI das Studio im November für fünf exklusive Konzerte verlassen wird. Und bevor es nach Paris, London, Stockholm und New York geht, ist am 1.11. auch lucky Berlin dran: 1.11. / Heimathafen.

Weitere Informationen und die aktuellsten News zum kommenden Album gibt es auf www.lykkeli.com und  LYKKEs Blog www.lykkeli.com/news.htm.

LYKKE LIs erstes Album „Youth Novels“ erschien 2008 und enthielt mit „Little Bit“ und „Breaking It Up“ gleich zwei Singles, die das Album in Schweden bis auf Platz 3 der Charts klettern ließen.

LYKKE LI hat es faustdick hinter den Ohren. Als Tochter eines ehemaligen Hippie-Paars, das den größten Teil seines Lebens zwischen Indien und Stockholm pendelt, musste sie schon früh sehr selbständig sein. Als sie im Alter von 19 Jahren nach New York ging, hatte sie nichts als große Ziele und einen guten Willen bei sich. Aber irgendwie schaffte sie es nach vielen Enttäuschungen, sich auf den Open-Mic-Bühnen einen Namen zu machen – bis ihr Visum ablief und sie zurück nach Schweden musste.  Dort traf sie auf Björn Yttling, der mit seiner Band Peter Bjorn and John bereits den Indie-Hit „Young Folks“ gelandet hatte und von ihren Myspace-Demos so begeistert war, dass er ihr anbot, ihr Mentor und Produzent zu werden.

Nicht zuletzt durch LYKKE LIs musikalischen Beitrag „Possibility“ auf dem Twilight Soundtrack „New Moon“ wurde im Jahr 2009 auch ein breiteres Publikum auf die Künstlerin aufmerksam: Die Anzahl der facebook-Freunde hat sich im letzten Jahr vervierfacht, Lykkes Blog lesen mittlerweile ganze 30.000 Menschen.

LYKKE LIs zweites Album wird im Frühjahr 2011 erscheinen.

Quelle: WMG

Tags:

One comment
Leave a comment »

  1. Lykke Li ist gail. Es wäre schön, wenn sie jemals nach Berlin kommen würde.

Leave Comment