RSS Feed abonnieren


MARINA AND THE DIAMONDS – „Hollywood“

Dienstag, 19. Januar 2010 | By | Category: News

Die englische Presse schwärmt, die Fans sind aus dem Häuschen. Sämtliche renommierten Zeitungen (und diesmal ist es nicht nur des superlativistische ME) von Sunday Telegraph, The Independent on Sunday, Daily Mirror, Sunday Express und Sun bis hin zu News of The World und Guardian haben eine junge Songwriterin für sich entdeckt, die mit Einfallsreichtum, Talent und einer außergewöhnlichen musikalischen Vielseitigkeit brillante Popsongs zwischen Top-10-Style und Indie-Flair schreibt: MARINA AND THE DIAMONDS.

Marina And The Diamonds - Credits: WMG

Marina And The Diamonds - Credits: WMG

In der Brits Critic List landete sie auf Platz 3  und im BBC Sound of 2010-Poll rangiert sie auf Platz 2 (von 15). Look brachte es auf den Punkt: „Ihr süchtig machendes Album wird sie in ihre große Zeit katapultieren. Wir sind jetzt schon völlig besessen von ihrer Single Hollywood!“

In der Tat ist Hollywood einer der außergewöhnlichen Songs, die irgendwo zwischen Kate Bush oder Heather Nova und Lady Gaga angesiedelt sind. Ein enorm kraftvoller Groove mit einer außergewöhnlich selbstbewussten Stimme zeichnet den Song aus, der sich in Feeling und Arrangement wohltuend vom Gros der Chartacts abhebt und einfach im Ohr bleibt.

Immerhin: Nur zwei Jahre nach ihrer ersten, noch selbst gebrannten EP vergingen, bis man MARINA AND THE DIAMONDS auf hochkarätigen Festivals wie Glastonbury, Reading oder Leeds sehen konnte, und wenn man Hollywood oder I Am Not A Robot hört, spürt man, welche Souveränität sowohl im Songwriting als auch in der Interpretation stecken.

MARINAs erstes Full-Length-Album The Family Jewels entstand in Zusammenarbeit mit Pascal Gabriel, einem belgischen Produzenten, der schon 1977 mit den „Razors“ die Musikszene betrat und seither für Acts von Marc Almond und Yello über New Order bis hin zu Kylie Minogue Großes geleistet hat. The Family Jewels wird im April erscheinen.

Marina And The Diamonds - Credits: WMG

Marina And The Diamonds - Credits: WMG

MARINA Diamandis (so ihr vollständiger Name) wuchs als Tochter eines griechischen Vaters und einer englischen Mutter in Wales auf und ging im Alter von 18 Jahren nach London, wo sie für den Lion King engagiert wurde. 2007 begann sie zunächst im ganz kleinen Rahmen erste eigene Songs zu veröffentlichten, und es ging nicht einmal ein volles Jahr ins Land, bis sie ersten Vertrag mit einer Music Company unterschreiben konnte. Eine Doppelsingle mit dem Titel Mowgli’s Road / Obsessions ließ in England die Radiostationen heiß laufen, und mit Hollywood, bzw. dem Album The Family Jewels tritt sie nun den Sprung in die ganz große Liga an.

Und übrigens: MARINA AND THE DIAMONDS ist kein singendes Girl plus Band, sondern eine Solokünstlerin, die alle ihre Songs selbst schreibt. Oder, wie sie jüngst auf ihrer Myspace-Seite schrieb: „Ich bin MARINA und ihr seid die Diamonds“, nämlich die Fans, deren Zahl von Tag zu Tag wächst.

www.myspace.com/marinaandthediamonds

Quelle: WMG

Tags:

One comment
Leave a comment »

  1. […] Single Hollywood erscheint am 7. Mai, das Album The Family Jewels ist ab dem 14. Mai […]

Leave Comment