RSS Feed abonnieren


Metronomy – Nominiert für den Mercury Music Prize!

Donnerstag, 21. Juli 2011 | By | Category: News

Perfekter Schwenk vom Club zum Pop! Mit ihrem dritten Album The English Riviera lieferten METRONOMY die musikalische Überraschung des Jahres. Mit The English Riviera gelang der Band um Mastermind Joseph Mount praktisch die Quadratur des Kreises: Ein elektronisches Werk abzuliefern, dessen Songs deutlich von Westcoast á la Eagles oder Fleetwood Mac beeinflusst sind und den Soundtrack für den Sommer bieten.

Und die Belohnung lässt nicht auf sich warten: The English Riviera wurde in der Kategorie An Album Of The Year aktuell für den legendären BARCLAYCARD MERCURY MUSIC PRIZE nominiert!

Metronomy - Credits: Gregoier Alexandre

Metronomy - Credits: Gregoier Alexandre

Damit finden sich die Underground-Helden aus Devon in England in bester Gesellschaft, denn ihre direkte Konkurrenz heißt u.a.: Adele, Elbow, Tinie Tempeh und PJ Harvey. Allerdings stehen die Chancen gut, dass METRONOMY die Auszeichnung auch mit nach Hause nehmen werden: Der stets bestens informierte NME und die Music Week führen The English Riviera auf Platz 1 des Leser-Ratings – mit riesigem Abstand zum zweiten Favoriten James Blake! Kein Zweifel, die überaus sympathischen METRONOMY haben die Auszeichnung reichlich verdient! Die Entscheidung fällt auf der Mercury Prize Show am 6. September!

Nach ihrer Deutschlandtour im Mai und einem grandiosen Auftritt auf dem Melt-Festival, werden METRONOMY in Kürze wieder ihr Equipment zusammenpacken und tief Luft holen, denn vom August bis zum Januar geht es von Japan nach Südamerika, zurück nach Europa und bis nach Australien. Nachdem sie in England im August und September einige große Festivals wie Reading, Leeds und Isle of Wight bespielt haben werden, kommen sie in November für einige Gigs auch nach Deutschland und in die Schweiz zurück:

28. November: Osnabrück – Lagerhalle
29. November: Düsseldorf – Zakk
30. November: Frankfurt – Cocoon
01. Dezember: Stuttgart – Wagenhallen
02. Dezember: Dresden – Beatpol
06. Dezember: Lausanne (CH) – D! Club

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment