RSS Feed abonnieren


Morning Parade – neues Video als Kunstwettbewerb ausgeschrieben

Dienstag, 31. Januar 2012 | By | Category: News

Künstler aller Couleur können sich beteiligen !

Kurz vor der Veröffentlichung ihres mit Spannung erwarteten Debütalbums (VÖ: 2. März 2012) sind die englischen Newcomer Morning Parade mit der Kreativ-Gemeinschaft Talenthouse eine Partnerschaft eingegangen, aus der die Erstellung des Videos zur neuen Single „Headlights“ hervorgehen wird.

Morning Parade

Morning Parade

Dabei laden Morning Parade Künstler aus aller Welt ein, ihr eigenes Video zu dem Song zu drehen, damit es später sowohl von Fans als auch von der Band bewertet werden kann. Der Siegerbeitrag, von der Band ausgewählt und am 2. April bekannt gegeben, wird das offizielle Video für die nächste Single und deswegen auf den entsprechenden Plattformen wie MUZU, YouTube, VEVO, MyVideo oder Daily Motion zu sehen sein. Zusätzlich erhält der Sieger die Summe von $1000.

Der Gewinner des öffentlichen Votings wird auf den verschiedenen Internetplattformen von Morning Parade ermittelt und gewinnt eine Digital-Kamera von Canon und einen Rucksack mit EMI-Merchandise.

Talenthouse, Morning Parades Partner bei dieser Aktion, existiert seit Oktober 2009. Die Technologie-Plattform hat sich auf soziale Netzwerke spezialisiert und zur Aufgabe gemacht, diesen weitere Nutzer und Konsumenten durch Kreativ-Wettbewerbe zuzuführen. In weniger als zwei Jahren ist es Talenthouse gelungen, mehr als 150 kreative Partnerschaften zu initiieren, soziale Netzwerke mit aufkommenden und etablierten Markenartiklern sowie verschiedenen Künstlern zusammenzubringen und so ihre Nutzerzahlen zu vervielfachen.

Wir mögen alle Ideen und Kampagnen von Talenthouse und sind begeistert darüber, mit ihnen als Partner dieser Promotion-Aktion ein tolles Video für unsere Band auszusuchen“, freut sich Leadsänger Steve Sparrow.

Schon mit ihrer ersten Single „Under The Stars“ im November 2010 hat das 2009 gegründete Quintett zu Recht für Furore gesorgt. Seitdem eilen sie von Erfolg zu Erfolg, ohne es zu überstürzen und wie so viele andere Newcomer vor ihnen in die Hype-Falle zu laufen. Nach Support-Slots für Glasvegas, The Wombats, Feeder, The Kooks und 30 Seconds To Mars in ganz Europa und einem Juni-Abstecher nach Moskau machte das Quintett im Juni 2011 sogar als Vorgruppe der Superstars Coldplay bei ‚Rock am Ring‘ eine sehr gute Figur.

www.morningparade.com
www.facebook.com/morningparade
www.twitter.com/morningparade

Quelle: EMI

Tags:

Leave Comment