RSS Feed abonnieren


Neil Young und Jack White nehmen Vinyl von „Crazy“ auf – live in der The Tonight Show

Dienstag, 13. Mai 2014 | By | Category: News

Dass Neil Young und Jack White für das neue Album „A Letter Home“ von Neil Young zusammengefunden haben, verzückt die Musikfans auf aller Welt. Nun waren die beiden in der The Tonight Show von Jimmy Fallon zu Gast – und begeisterten einmal mehr:

Neil Young - A Letter Home

Neil Young – A Letter Home

 

Neil Young performte in einem historischen Voice-O-Graphen den Willie-Nelson-Song „Crazy“, während Jack White die Aufnahme daneben live auf Vinyl presste! Seht euch den Auftritt unten an.

Vor dem Auftritt hatten Young und White im Interview mit Jimmy Fallon über das Zustandekommen des Albums „A Letter Home“ gesprochen (und dabei ganz nebenbei auch ihre gemeinsame Liebe für Elektro-Autos zum Ausdruck gebracht). In dem Gespräch schilderte Jack White, wie er ganze zehn Jahre lang auf der Suche nach einem alten Voice-O-Graphen war, jener alten Aufnahmekabine aus den 1940er Jahren, in der „A Letter Home“ schließlich in seinem Studio Third Man Records in Nashville, Tennessee zustande kam.

„A Letter Home“ von Neil Young ist bei uns am 23.05. als CD, digital sowie als streng limitiertes Deluxe Box Set erhältlich. Das Album besteht aus Coverversionen von Songs, die für Neil Young eine persönliche Bedeutung haben, darunter „Needle Of Death“ vom britischen Folksänger Bert Jansch (das ihn 1972 zu „Needle and the Damage Done“ inspirierte), „Girl From The North Country“ von Bob Dylan,  „I Wonder If I Care As Much“ von Don Everly, „My Home Town“ von Bruce Springsteen und besagtes „Crazy“ von Willie Nelson.

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment