RSS Feed abonnieren


Norah Jones – „The Fall“ feiert weltweiten Triumph in den Charts

Freitag, 27. November 2009 | By | Category: News

Norah Jones ist mit ihrem neuen Blue-Note-Album „The Fall“ weltweit hoch in die Albumcharts eingestiegen: Platz drei sowohl in den heimatlichen USA als auch in Deutschland, Österreich, Kanada und Japan. Die Schweiz und Belgien meldeten sogar Platz eins, Frankreich Platz fünf. Hinzu kommen zahlreiche Top-10- respektive Top-20-Notierungen in anderen Ländern und ein respektabler Platz 24 in den UK-Charts.

Norah Jones - Credits: Autumn de Wilde

Norah Jones - Credits: Autumn de Wilde

Die mehrfache Grammy-Preisträgerin Norah Jones ist eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts. Von ihren bisherigen drei Alben „Come Away With Me“ (2002), „Feels Like Home“ (2004) und „Not Too Late“ (2007) wurden weltweit mehr als 36 Millionen Tonträger verkauft.

Mit ihrem neuen Werk „The Fall“ hat die Sängerin, Komponistin, Pianistin und Gitarristin ihre künstlerische Ausrichtung neu justiert. Auf dem von Jacquire King (Kings of Leon, Modest Mouse, Tom Waits) produzierten Longplayer greift Norah Jones vermehrt zur Gitarre, hat neue und versierte Musiker wie Joey Waronker (dr) und Marc Ribot (g) um sich geschart und ist ungewöhnliche Liaisons mit Autoren wie Ryan Adams und Will Sheff (Okkervil River) eingegangen.

Die Fans haben den Mut von Norah Jones belohnt. Künstlerisch neue Wege führen nicht zwangsläufig in die Charts, so dass gerade dieser neuerliche Triumph in den internationalen Charts umso höher angesiedelt werden darf.

http://www.track4-info.de/blog/neue-alben/norah-jones-the-fall-voe-13-11-09/

http://www.norahjones.com

Quelle: EMI

Tags:

Leave Comment