RSS Feed abonnieren


Pearl Jam – „Just Breathe“

Mittwoch, 6. Januar 2010 | By | Category: News

Bis zum einzigen Deutschlandkonzert von Pearl Jam am 30.06.2010 in der Berliner Kindl-Bühne Wuhlheide vergehen noch einige Monate, doch die Band um Eddie Vedder meldet sich schon jetzt wieder zu Wort. Mit „Just Breathe“ erscheint am Freitag die 2. Single aus dem Erfolgs- und Comeback-Album „Backspacer“ als E-Release. Der Song ist eine wunderschöne Ballade, die trotz Streichern und Waldhörnern nie überladen klingt.

Pearl Jam - Just Breathe-Cover

Pearl Jam - Just Breathe-Cover

„Just Breathe“ entstand aus einer Idee, die Pearl Jam-Sänger Eddie Vedder auf dem „Into The Wild“-Soundtrack eingesetzt hat: Hier ist es ein einfaches Riff, um das die Band und Producer Brendan O’Brien nach und nach ein großes Arrangement errichtet haben. „Das Stück knüpft perfekt an Into The Wild an“, sagt Schlagzeuger Matt Cameron. „Ein dicht orchestriertes, massives Arrangement, das trotzdem noch überschaubar und vertraut klingt, den Zuhörer also nicht überwältigt.“

Gesanglich läuft Vedder zu Höchstform auf: gefühlvoll und ehrlich und das mit massivem Nachdruck. „Ich saß gerade in einem kleinen Raum, alle Fenster waren sperrangelweit geöffnet, und ich hatte ein Aufnahmegerät vor mir, als irgendetwas in mir passierte, irgendein Gefühl kam da plötzlich hoch“, erinnert er sich, wenn man ihn auf die Entstehung des Songs anspricht.

„Ich wollte nichts komplexes schreiben. Stattdessen ging es mir nur darum, dieses eine Gefühl einzufangen. Der Song handelt davon, wie die glücklichsten Momente unseres Lebens verstreichen und wir davon gar nichts mitbekommen, weil alles immer so schnell geht. Es geht also um den Wunsch, dass alles einfach mal anhält, dass man nicht mal mehr spricht: Lasst uns einfach mal durchatmen…“

Pearl Jam – Backspacer VÖ: 18.09.09

http://www.myspace.com/tenclub

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment