RSS Feed abonnieren


Reamonn „Aeroplane“ – VÖ: 06.11.09

Dienstag, 20. Oktober 2009 | By | Category: News

Expect the unexpected! Wow … das selbstbetitelte aktuelle Reamonn Album entpuppt sich mehr und mehr als Wundertüte voll popmusikalischer Überraschungen. Diesmal drin: 3,5 Minuten Durchdiewandgehrock mit superfrischen Sounds und Sonnenaufgehrefrain. Soviel, mit Verlaub, vorab.

Reamonn Credit: Oliver Look

Reamonn Credit: Oliver Look

Wie viele Singles haben Reamonn seit Beginn ihrer Karriere veröffentlicht, wie viel tausende Male haben wir sie gehört? Nachts auf der Autobahn im Radio, im Büro, in die Wohnzimmercouch gekuschelt und stets dieses wunderbare Gefühl der Vertrautheit verspürt, wenn die Stimme von Rea Garvey aus den Boxen erklang? Und immer war ganz schnell klar: Das sind sie, das ist Reamonn. Egal wer produzierte, egal wo, egal welches Jahr.

Nun, wir schreiben das Jahr 2009 und seltsamerweise ist bei „Aeroplane“, der vierten Singleauskopplung aus dem aktuellen Album, alles ganz anders. Und dies ist das wohl größte Kompliment, das man der Band machen kann. Wir hören eine simple, aber nicht anspruchsfreie Pianoline, nach wenigen Takten eingefangen von einem straighten, zum instinktiven Fußwippen verführenden Drumbeat. Ein Songanfang, der abgeht wie ein Flugzeug – man verzeihe dieses banale Wortspiel. Doch genauso fühlt es sich an, wenn dann Rea Garvey mit einer in dieser Form ungekannten, fast hektisch intonierten, stakkatohaften Strophenmelodie Richtung Refrain losstartet – und schließlich mit einem starken, aber nie überprätentiösen Chorus das Versprechen einlöst, das die ersten Töne gaben: Ein Hit!

Und zwar, der den Vergleich mit den new hip things aus Amerika und UK nicht zu scheuen braucht. Einer, der verdammt nochmal auch auf dem Highway 9 in jedem Autoradio laufen sollte. Aeroplane – auf dem Weg nach ganz oben. Soviel, mit Verlaub, ist sicher.

Quelle: Universal Music

Tags: ,

One comment
Leave a comment »

  1. […] Reamonn “Aeroplane” – VÖ: 06.11.09 […]

Leave Comment