RSS Feed abonnieren


SIE KANN ES EINFACH: GOLD FÜR ALANIS MORISSETTE

Dienstag, 15. Januar 2013 | By | Category: News

Alanis Morissette hat mehr als 60 Millionen Alben verkauft, unter anderem sieben Grammys gewonnen und mit dem 16-fach Platin-Album „Jagged Little Pill“ das am meisten verkaufte Debütalbum der Musikgeschichte veröffentlicht. 2012 erschien „Havoc and Bright Lights“, das mittlerweile siebte Album der gebürtigen Kanadierin, und erntet wieder begeisterte Kritiken.

Alanis Morissette - Credits: Williams & Hirakawa

Alanis Morissette – Credits: Williams & Hirakawa

Mit bereits sechs Monaten in den Top 30 der Airplay-Charts und einem Peak auf Position 15 verhalf die erste Single „Guardian“ dem Album zu Platz 2 in den deutschen Charts, und meldet nach einer nahezu ausverkauften Tournee jetzt Goldstatus. Das Album ist in Kooperation mit Starwatch Entertainment, dem Musik- und Live-Entertainment-Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group, entstanden.

Andreas Keul, Senior A&R Manager Columbia Four Music: „Gratulation an Alanis, die mit ihrem Album und ihrer Tournee einmal mehr beweist, welche Schlag- und Strahlkraft sie als Künstlerin besitzt. Die Fans danken es ihr und, gemeinsam mit dem Team von Starwatch, freuen wir uns außerordentlich über diesen großartigen Erfolg.“

Katharina Frömsdorf, Geschäftsführerin Starwatch Entertainment: „Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Partner Sony Music Entertainment das Comeback des Jahres 2012 vergolden zu können. Mit ‚Havoc and Bright Lights‘ knüpft Alanis Morissette nahtlos an ihre bisherigen Erfolge an und legt einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere.“

Nachfolge-Single „Receive“ führt die Grundspannung, die auf „Havoc and Bright Lights“ herrscht, weiter. „Havoc bezieht sich auf die Herausforderungen, die es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen und sich von unterschiedlichen Süchten zu erholen – Bright Lights spricht sowohl die Spiritualität an, die alle Songs durchdringt, als auch die brennende Hitze, die es auslöst, im öffentlichen Interesse zu stehen.“ Das in München gedrehte Video zur zweiten Single, die am 15. Februar veröffentlicht wird, überzeugt mit schlichten, starken Bildern – darin stellt Morissette erneut konsequent menschliche Gefühle ins Zentrum ihrer künstlerischen Aussage.

Quelle: Sony Music

Tags:

Leave Comment