RSS Feed abonnieren


The Rumble Strips – Welcome To The Walk Alone

Samstag, 10. Oktober 2009 | By | Category: News

„Dieses Album klingt so, wie wir in unseren Köpfen schon immer geklungen haben“, sagt Charlie Waller, der Sänger und Gitarrist von The Rumble Strips stolz. „Welcome To The Walk Alone“, ihr zweites Album, ist im Kasten und macht deutlich, dass The Rumble Strips dieses Mal wirklich alles darangesetzt haben, ihre ganz großen Ideen zu verwirklichen.

The-Rumble-Strips-Cover

The-Rumble-Strips-Cover

Grundlage war die Aufgabenteilung mit Henry Clark, seines Zeichen für Trompete und Klavier verantwortlich: Beide haben jeweils ungefähr die Hälfte der neuen Stücke beigesteuert. „Ich hab viel Harry Nilsson und die Beatles gehört, was ich zuvor noch nie so intensiv gemacht hatte“, erklärt Charlie. Neuzugang Sam Mansbridge machte den Rest der Band mit dem Werk von Jacques Brel oder Charles Aznavour bekannt.

Ihre Vision: Eine Mischung aus „Barafundle“ von Gorky’s Zygotic Mynci und „Kings Of The Wild Frontier“ von Adam And The Ants: also traurige Melodien mit klassischen Bläsern, aber vor allem einen Sound, der einem sofort die Schuhe auszieht. Über-Produzent Mark Ronson, der auch bei dieser Platte die Finger im Spiel hatte, war von den Songs so begeistert, dass er dem britischen Q Magazine berichtete, The Rumble Strips seien gerade dabei, „eines der größten Alben des frühen 21. Jahrhunderts aufzunehmen“.

THE RUMBLE STRIPS live als Support für MANDO DIAO:
15.10. Stuttgart, Porsche Arena
16.10. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
17.10. München, Olympiahalle
19.10. Frankfurt, Jahrhunderthalle
20.10. Dortmund, Westfalenhalle
21.10. Hannover, AWD Hall
23.10. Berlin, Arena
24.10. Leipzig, Arena
26.10. Hamburg, Color Line Arena
27.10. Düsseldorf, Philipshalle

http://www.myspace.com/rumblestripsuk

Quelle: Universal Music

Tags: ,

Leave Comment