RSS Feed abonnieren


Vier Jahre nach dem letzten Album meldet sich Jason Mraz endlich zurück

Samstag, 28. April 2018 | By | Category: News

Der mehrfache Grammy-Gewinner Jason Mraz hat die heutige Veröffentlichung seiner sehnlichst erwarteten neuen Single bekannt gegeben. „Have It All“ ist jetzt als Download und Stream überall erhältlich.

Jason Mraz - Credits: WMG

Jason Mraz – Credits: WMG

Mraz schrieb „Have It All“ gemeinsam mit David Hodges (Christina Perri, Kelly Clarkson) und JKash (Maroon 5, Charlie Puth, Meghan Trainor) sowie in Zusammenarbeit mit seinen Freunden von Raining Jane (Mona Tavakoli, Chaska Potter, Mai Bloomfield und Becky Gebhardt). Die ursprüngliche Idee zu dem Track kam Mraz bereits im Jahr 2012 während eines Besuches in Myanmar, nachdem er von einem buddhistischen Mönch einen Segensspruch erhalten und diesen übersetzt hatte. Angetrieben durch die jüngsten Ereignisse, erblickt „Have It All“ nun endlich das Licht der Welt.

„Die Welt hat sich seit 2012 stark verändert“, sagt Jason Mraz. „Mehr Menschen gehen für ihre Freiheiten und Gleichberechtigung auf die Straße, um gesehen und gehört zu werden. Aktivismus ist wieder angesagt. Ich habe zwischen damals und heute eine Menge enttäuschter, wütender, sogar trauriger Songs geschrieben, aber mit nichts davon wollte ich hervortreten, nichts davon wollte ich singen. ‚Have It All’ stach als Song mit einer hoffungsvollen Message heraus, die mir dabei hilft, zu heilen und nach vorn zu blicken. Ein Song mit einer Botschaft des Edelmuts – dem Gegenteil von Verzagtheit; ein Song, der mir durch das Übersetzen einer Botschaft eines Mönchs geschenkt wurde. Es ist ein Segenswunsch im Gewand eines Rap-Songs und dazu gedacht, mit anderen Menschen geteilt zu werden.“

„Have It All“ wird begleitet von einem farbenfrohen Musikvideo, das jetzt in Mraz’ YouTube-Kanal angesehen werden kann. Gedreht unter der Regie seines langjährigen Kreativpartners Darren Doane („I’m Yours”, „Make It Mine”, „Lucky”), fängt das Video die fröhliche Stimmung des Songs mit einem Spaziergang durch Mraz’ Heimatstadt Richmond, Virginia ein, wo Studenten der School of the Performing Arts in the Richmond Community (SPARC), weitere Studenten von den umliegenden Turnaround Arts-Schulen sowie die Schauspieler Katie Grober („Waitress“) und Greg Grunberg („Alias“, „Heroes“) zu ihm stoßen.

Nachdem Jason Mraz kürzlich sein Broadway-Debüt mit einer Rolle in dem erfolgreichen Musical „Waitress“ gab, bereitet er sich aktuell auf seine kommende Sommertour durch Nordamerika vor, bei der ihn seine SuperBand und Special Guest Brett Brennen begleiten. Außerdem spielt der 40-Jährige in den kommenden Wochen eine Reihe besonderer Konzerte, darunter am 18. Mai INSPIRE 2018 in Las Vegas, dessen Erlöse komplett der Marty Hennessy Inspiring Children Foundation und Nevada Partnership for Homeless Youth zugute gehen, und am 3. Juni SPARC Presents LIVE ART: LOVE, ein jährliches Musik-Event der School of the Performing Arts in the Richmond, das Mraz finanziell unterstützt und mitgestaltet.

Quelle: WMG

 

 

Tags:

Leave Comment