RSS Feed abonnieren


Vier Kurzfilme zu den Songs von Anouk feiern Premiere

Dienstag, 21. Mai 2013 | By | Category: News

Dana Nechushtan übernahm die Regie und drehte die Filme für vier Titel, inkl. BIRDS, die auf dem Album SAD SINGALONG SONGS vertreten sind.

Neben BIRDS wurden die Songs KILL, THE GOOD LIFE und PRETENDING AS ALWAYS visualisiert. Das Genie hinter den vier Clips ist die niederländische Regisseurin Dana Nechushtan, die sich einen Ruf mit Fernsehserien wie „Dunya and Desie“ oder „Annie M.G.“ und dem Film „Nachtrit“ erarbeitet hat.

Anouk - Credits: Universal Music

Anouk – Credits: Universal Music

Laut Nechushtan sind alle Filme in erster Linie einzelne Clips, die allerdings verbunden sind, weil sie alle über Lebensereignisse erzählen: wichtige Begebenheiten, die den Kurs des Lebens einer Person für immer verändern, sowohl positiv als auch negativ. Nechushtan beschreibt den Film zu BIRDS als „düsteres Mädchen“. Schon früh hatte sie sich dazu überlegt, Ballett und Schwäne einzusetzen. „Es ist ein trauriger Song über Verlangen, das nicht gestillt wird.“ Sie war außerdem von den Bewegungen der Starenschaar fasziniert: „Eine Art des Balletts in der Luft, die ich mit dem Ballett auf dem Boden kombinieren wollte.“  Anouk selbst spielt verschiedene Rollen in den Kurzfilmen, eine davon war die einer Polizistin.

Hier könnt ihr euch die Videos zu den Songs ansehen:

BIRDS: http://go.universal-music.de/anouk/light/video:321384
KILL: http://go.universal-music.de/anouk/light/video:321385
THE GOOD LIFE: http://go.universal-music.de/anouk/light/video:321387
PRETENDING: http://go.universal-music.de/anouk/light/video:321386

Das Album SAD SINGALONG SONGS wurde am 17.05. veröffentlicht.

Quelle: MCS Berlin

Tags:

Leave Comment