RSS Feed abonnieren


Wir sind Helden vs. Marianne Rosenberg

Montag, 25. Juli 2011 | By | Category: News

Moment…. Wie bitte? Wer? Was?

Genau. Die Ballade von „Wolfgang und Brigitte“, selbsternanntes und Fan-erwähltes Herzstück des aktuellen Heldenalbums  „Bring mich nach Hause“ wird jetzt, ein Jahr nach Erscheinen, doch endlich noch als Single ausgekoppelt. Ein „trauriges, ernsthaftes, großes, unironisches Liebeslied“ wollte Holofernes schreiben, „dass Schauplatz und Zeit nur dadurch verrät, dass die Hauptpersonen Wolfgang und Brigitte heißen. Und Manfred und Irene. Und Dieter und Uschi und Reinhardt und Gabi.“

Die Ballade von Wolfgang und Brigitte

Die Ballade von Wolfgang und Brigitte

Eine großangelegte Vier-Minuten-Saga über die freie Liebe und die, die wohl einfach nicht frei genug waren – weil zu verliebt. Mit einer überraschenden Wendung am Schluss, denn Brigitte, die ewig angebetete, flüchtige Brigitte fällt beim großen Finale auf Ibiza nicht in die Arme von Wolfgang, sondern in die von Irene. Und war die nicht irgendwie die Freundin von Manfred?

Und dieses traurig-komische Epos gibt es jetzt, zur Feier des Tages, nicht nur im seelenvollen, 70er Jahre-beeinflussten Heldenoriginal, sondern auch in einer überraschenden Version von Marianne Rosenberg.?? Ein Wir sind Helden-Song von Marianne Rosenberg? Was Manchen abwegig erscheinen mag, ist für Judith Holofernes das Selbstverständlichste der Welt:

Als wir ‚Bring mich nach Hause‘ aufgenommen haben, war Marianne Rosenberg eine Woche lang im Studio direkt neben uns, um ihr Album ‚Regenrhythmus‘ aufzunehmen. Ich hatte die ganze Zeit zwanghafte Ohrwürmer von Mariannes Liedern und dachte mir: ich muss sie ansprechen, wir müssen unbedingt diese fantastische Stimme irgendwo auf dieser Platte haben!


Am Ende habe ich mich nicht getraut, obwohl wir uns jeden Tag in der gemeinsamen Küche getroffen, uns wunderbar verstanden haben und Jörg Holdinghausen, der auf unserer Platte Bass gespielt hat, sogar ein paar Lieder auf Mariannes Platte eingespielt hat. Monate später, als feststand, dass die Ballade von Wolfgang und Brigitte als Single herauskommen würde, genau das Lied, dass wir aufgenommen haben, als sie neben uns einzog, hatte ich eine Blitzeingebung: Marianne muss das singen!  Also habe ich sie gefragt, und sie hat trotz ihres wahnsinnig engen Zeitplans zugesagt und uns damit eine riesige Freude gemacht. Als ich das fertige Ergebnis das erste Mal gehört habe, bin ich fast ausgeflippt: Marianne! Rosenberg! Singt! Mein! Lied!

Wir sind Helden - Foto: Christopher Häring

Wir sind Helden - Foto: Christopher Häring

Marianne ihrerseits war sofort für die Idee entflammt: „Ich habe natürlich im Studio schon viel von den Aufnahmen der Helden mitbekommen – und besonders diesen Song, ‚Wolfgang und Brigitte‘, habe ich in einer Endlosschleife durch die Tür gehört, ohne aber jemals den ganzen Text zu erfassen. Als Judith mir den dann geschickt hat, konnte ich das erste Mal die Geschichte in ihrer Gänze verfolgen und war begeistert. Eine Ballade über die Experimente mit der freien Liebe – was für ein tolles Thema für einen Song! Außerdem hat es mir wahnsinnig gefallen, wie Judith diese unromantischen Namen -Wolfgang, Brigitte, Manfred, Irene, Dieter, Reinhardt – singt, so dass es so unverschämt schön klingt! Davon, zusammen mit meinem Team um Dirk Riegner eine ganz eigene Version zu machen, hat mich natürlich sofort gereizt. Und ich wusste sofort, dass meine Version ein Ausflug nach Indien sein müsste – obwohl ja Wolfgang und Brigitte nur bis nach Ibiza gekommen sind.

Nur in einem sind sich Frau Holofernes und Frau Rosenberg am Ende uneins: in der Gewichtung ihrer Sympathien für die Hauptcharaktere. Während nämlich Judiths Herz am Ende doch ganz klar für den „armen, den ewigen Wolfgang“ schlägt, der seine große Liebe nicht loslassen kann, hat Marianne da wenig Mitleid: „Ich würde den Song lieber ‚Die Ballade von Brigitte & Irene‘ nennen wollen. Wolfgang tut mir ehrlich gesagt überhaupt nicht leid, wenn der mit den beiden Frauen zusammen in der WG wohnt und nicht kapiert, dass die ineinander verliebt sind. Also, ich fand Wolfgang irgendwie… nicht lustig im Sinne von „Hahaha“, aber … sagen wir´s so: mir hat der Ausgang Geschichte einfach ziemlich gut gefallen.

Die Ballade von Wolfgang und Brigitte“ mit Marianne Rosenberg ist ab 12.08.2011 im Handel.

Quelle: Sony Music

Tags: ,

Leave Comment