RSS Feed abonnieren


BEATALLICA – Release & Tour mit J.B.O

Donnerstag, 20. August 2009 | By | Category: On Tour

Das 2. Album „Masterful Mystery Tour“ wird in Deutschland am 11. September auf J.B.O’s Label MEGAPRESS erscheinen. Im Dezember kommen die BEATALLICA wieder über den großen Teich gejettet um als Very Special Guest für J.B.O anzuheizen. (10.12. – 18.12.09)

Betallica

Betallica

Wer sind Billboard Charts Stürmer aus den USA ? Woher kommt der Name BEATALLICA?

Die Titel der berühmten Fab Four im musikalischen Gewand von Metallica, gespickt mit „Monthy Python“-artigem Humor finden gar nicht mal primär bei Metal-Fans Anklang, sondern bei jedem, der Satire und Kreativität zu schätzen weiß. In den USA wird die Band mittlerweile von MTV, Rolling Stone & Co. umgarnt. Beatallica haben alle Sympathien auf ihrer Seite, weil sie bewiesen haben, dass man mit Originalität auch heute noch der Musikindustrie ein Schnippchen schlagen kann.

Die Bandhistory von Beatallica ist nicht nur eine moderne „David gegen Goliath“-Geschichte, sondern auch ein Paradebeispiel dafür, wie das Internet die Musikwelt verändert hat. Seit 2005 haben Beatallica ihre Musik zunächst nur über ihre eigene Homepage veröffentlicht. Ihr Ruf verbreitete sich wie ein Lauffeuer, und auch die Nachfrage nach Live-Auftritten wurde stetig größer – so lange, bis Sony Records, Rechteinhaber des Beatles-Katalogs, dem Zauber vorübergehend ein Ende machte. Sie ließen die Website gerichtlich stilllegen mit der Begründung, dem Unternehmen sei ein „substanzieller und irreparabler Schaden“ entstanden.

Hilfe von unerwarteter Seite brachte die Wende: Sänger Jaymz erhielt eines Tages einen Anruf des Metallica-Schlagzeugers Lars Ulrich, bekanntermaßen eigentlich kein großer Freund der Kombination Musik/Internet. Er bot jedoch jede erdenkliche Unterstützung an und stellte zunächst seine Anwälte zur Verfügung, die dafür sorgen konnten, dass die Website weiter betrieben werden durfte.

Sänger Jaymz Lennfield meint dazu: „Das Wohlwollen von Metallica war der Schlüssel zum Weiterbestehen von Beatallica – der Beistand von Lars Ulrich und seinen Kollegen hat uns alle Türen geöffnet, und sie haben noch nie irgendeine Gegenleistung dafür verlangt.“

Mittlerweile dürfen Beatallica nun auch entlehnte Logo- und Namenselemente auf allen Veröffentlichungen und Merchandise mit dem Segen von Metallica verwenden. Darüber hinaus darf das Material nicht nur uneingeschränkt live dargeboten, sondern dank eines Plattendeals mit oglio records (USA) sind bereits 2 offizielle Veröffentlichungen – das Album Sgt. Hetfield’s Motorbreath Pub Band (# 8 der amerikanischen Billboard Comedy Music Charts und # 1 der japanischen Tower Records Verkaufscharts ) und Single „All you need is Blood“ weltweit erschienen.
Tourdaten zusammen mit J.B.O.:

10.12. Kassel – Musikheater Nachthallen
11.12. Leipzig – Werk II Kulturfabrik
12.12. München – Backstage
13.12. Stuttgart – LKA
15.12. Köln – Live Music Hall
16.12. Hamburg – Grosse Freiheit
17.12. Hannover – Capitol
18.12. Berlin – Postbahnhof

Tags:

Leave Comment