RSS Feed abonnieren


Die Aeronauten – Hallo Leidenschaft – ab März auf Tour

Freitag, 18. Dezember 2009 | By | Category: On Tour

„Hallo Leidenschaft“, die neue Platte der Schweizer, ist bereits das 7. Album der Musiker um Sänger/Produzent Oliver „Guz“ Maurmann. 13 Tracks, die alle Fassetten dieser einzigartigen Band zeigen. Stilprägend ist die besondere Fähigkeit, mit Musik Geschichten zu erzählen, Text und Töne zu einem größeren Ganzen zu verbinden. Die alten Stärken, Bläsersätze, die den Sound nach vorn bringen, treffen auf großartige Melodien, hintergründige Texte, meist über die Situation der Generation der 35- bis 40-Jährigen, auf kleine Absurditäten.

die-aeronauten

die-aeronauten

Vielfalt, Originalität und Einzigartigkeit stellen wichtige Elemente des Aeronauten-Sounds dar. Der Opener „Feuer der Liebe“ zeigt, wohin die Reise geht: Die Aeronauten sind und bleiben sympathisch und wahrheitsliebend, ihre Musik zeitlos gut und extrem tanzbar.

Raum (je nach der Anzahl Kinder, die gerade auf die Welt kommen). Die Aeronauten haben ihre musikalischen Wurzeln in der Rock- und in der Punkmusik. Da sie Bläser in der Gruppe mitdabei haben, gehen die Stücke auch oft Richtung Soul. Gesungen wird meistens auf Deutsch. Je länger sie zusammen sind, desto mehr machen sie sich frei
von engen Stilvorgaben. Alle sollen am kreativen Prozess beteiligt sein.

So können auch ganz untypische Stücke entstehen was für die „alten Fans“ vielleicht ungewohnt klingt, aber der Weiterentwicklung sehr förderlich ist. Die Aeronauten haben ca. 500 Konzerte gespielt und einige kleine Hits gehabt (u.a.„Freundin“, „Bettina“, „Patates“), sind aber immer ein Geheimtyp geblieben. Die Konzerte der Aeronauten sind immer
ausgelassen melancholisch und aber auch euphorisch bescheiden.

GUZ Oliver Maurmann spielt Gitarre und singt bei den Aeronauten. Er schreibt die meisten Texte. Oliver hat
Auftritte als „GUZ und den Averells“ und arbeitet im Studio Startrack, Schaffhausen als Tontechniker. Er spielte in vielen Bands mit (u.a. Freds Freunde, Hunchbacks, The Zorros) und wirkt auch als Theatermusiker. Er veröffentlichte zahlreiche Kassetten und wirkte bei allen CDs und LPs der Aeronauten
mit (siehe Diskographie unten und auf der Homepage aeronauten.ch).

Hipp Mathis ist Videofilmer und Filmmusiker und lebt in Zürich. Er spielte schon bei Freds Freunde mit Oliver Maurmann und ist jetzt Bassist bei den Aeronauten. Er tat bei zahlreichen Kassetten mit und war bei allen unten erwähnten Schallplatten und Cds mit dabei.

Roman Bergamin ist Filmsounddesigner in Zürich. Er bläst Trompete und Posaune bei den Aeronauten seit Anfang an und war bei allen CD Produktionen dabei.

Daniel d’Aujourd’hui
ist Sozialarbeiter in Zürich. Er spielte vorher Schlagzeug bei „Midnight to Six“, bei „Los
Locos“ und einigen anderen Bands. Er ist seit 15 Jahren bei en Aeronauten.

Roger Greipl wohnt in Zürich und lebt nur von der Musik. Seine Bands heissen „King Kora“, „Kungfu Horns“, „Soul Maniacs“. Er spielt seit 13 Jahren bei den Aeronauten Saxofon.

Samuel Hartmann ist Gitarrist bei den Aeronauten und spielt schon seit 8 Jahren mit. Er hat die Aeronauten zu einer musikalisch diszipinierten Band gemacht. Früher spielte er bei den „Plenty Enought“ und führt zur Zeit einen Barbetrieb in Schaffhausen.

Tourdates
03.03.2010 Nürnberg, K4
04.03.2010 Berlin, Bang Bang Club
05.03.2010 Dresden, Groove Station
06.03.2010 Leipzig, Moritzbastei
09.03.2010 Hamburg, Molotow
10.03.2010 Osnabrück, Glanz & Gloria
11.03.2010 Düsseldorf, Pretty Vacant
12.03.2010 Wiesbaden, Schlachthof
13.03.2010 Freiburg, tba
19.03.2010 CH-St. Gallen, Palace
20.03.2010 CH-Schaffhausen, Cardinal
25.03.2010 CH-Bern, Dampfzentrale
26.03.2010 CH-Luzern, Bar 59
27.03.2010 CH-Frauenfeld, Kaff
01.04.2010 CH-Basel, Schiff
02.04.2010 CH-Thun, Cafe Mokka
09.04.2010 CH-Chur, Selig
10.04.2010 CH-Zürich, Moods

http://www.aeronauten.ch

http://www.myspace.com/aeronauten

Quelle: MPN

Tags:

Leave Comment