RSS Feed abonnieren


OMNIA auf „I don´t speak human“-Tour

Mittwoch, 22. Februar 2012 | By | Category: On Tour

Mehr Adrenalin und Energie! Für ihre aktuelle Club-Tour quer durch Deutschland und die Niederlande haben OMNIA ihre Set-Liste noch einmal komplett überarbeitet und auch einige alt-bekannte Lieblingsstücke mit neuen Live-Facetten geschmückt. Schneller und tanzbarer, so das Motto der fünf holländischen Ausnahme-Musiker für ihre „I don’t speak Human“-Tour.

Omnia

Omnia

Fans dürfen sich dabei auf einige echte Klassiker der Band in neuem Gewand freuen – darunter sind Stücke wie „Sidhenearlahi Set“   und – auf vielfachen  Wunsch – der epische Schlachtengesang „Morrigan“.  Das Instrumentarium von Low Whistle und Schlagwerk über Harfe und Gitarre bis hin zu Slideridoo, Maultrommel, Drehleiher und Hackbrett ist geölt und poliert, das Equipment repariert, der Van voll bepackt.

Und Steve Sic, Jenny, Philip, Daphyd Crow und Rob können es kaum erwarten, ihr Publikum auf eine einzigartige „PaganFolkRock“-Party zu entführen – lebendig, anders und doch stilecht. Euphorie auf und vor der Bühne garantiert.

Einen ersten Vorgeschmack auf den Abend voller Pagan-Madness liefert  übrigens der bandeigene You Tube-Channel:

http://www.youtube.com/watch?v=2VynDifu86o&feature=g-all-u&context=G20d03f1FAAAAAAAAAAA

Wer nun fürchtet die ruhigeren Stücke der Truppe seien sang- und klanglos von der Bühne verschwunden, kann aufatmen. Denn Freunde der weicheren Songs kommen bei der  „Musick and Poëtree“-Show später im Jahr dann wieder voll auf ihre Kosten.  Dazu in Kürze mehr!

Die niederländische PaganFolk-Truppe OMNIA wurde 1996 von Sic gegründet. Die Band verschrieb sich der Wiederbelebung von Musik mit nordeuropäischen, keltischen sowie römischen Wurzeln. Erste Auftritte fanden daher in großen europäischen Museen statt. Später trat der historische Schwerpunkt in den Hintergrund, seitdem dominiert  der neo-keltische Stil. Die Fangemeinde hat sich seither stetig erweitert. Seit 2000 veröffentlichte die Gruppe neun Studio- und ein Live-Album, darunter „Crone of War“, „Wolf Love“ und die jüngst erschienene „Musick and Poëtree“.

Nach mehreren Wechseln ist die Band nun mit Steve Sic (Gesang, Blas- und Schlag-Instrumente), Jenny (Gesang, Harfe, Drehleier, Bodhrán, Gitarre, Piano, Harmonium, Hackbrett, Schlaginstrumente),  Philip (Gitarre), Daphyd Crow (Didgeridoo, Slideridoo) und Rob (Schlagzeug, Percussion) komplett. Im vergangenen Jahr waren OMNIA erfolgreich auf vielen der einschlägigen deutschen Szene-Festivals vertreten, darunter das Hexentanz Festival, Feuertanz Festival, Hörnerfest, Festival Mediaval, M’era Luna Festival und Burgfolk.

Mehr Infos auch im Internet unter WWW.WORLDOFOMNIA.COM

OMNIA : „I Don’t Speak Human“ Club Tour

TICKETS/INFO

29-02 Matrix, Bochum, DE
01-03 Sumpfblume, Hameln, DE
02-03 Knust, Hamburg, DE
03-03 Waschhaus, Potsdam, DE
04-03 Lagerhalle, Osnabrück, DE
07-03 LKA-Longhorn, Stuttgart, DE
08-03 KUZ, Mainz, DE
09-03 Centrum, Erfurt, DE
10-03 Backstage, München, DE
11-03 Hirsch, Nürnberg, DE
03-05 Werk 2, Leipzig, DE
04-05 Pankratius Kapelle, Giessen, DE
05-05 Essig Fabrik, Köln, DE
06-05 Tivoli, Bremen, DE

Quelle: Absolut Promotion


Tags:

Leave Comment