RSS Feed abonnieren


The Films – im November auf Tour

Sonntag, 1. November 2009 | By | Category: On Tour

Ursprünglich 2003 in Denver gegründet, zog es The Films schnell über die Zwischenstation Charleston, South Carolina, in die Metropole New York, wo The Films seit 2005 ihre Zelte aufgeschlagen haben. Dort entstand auch nach zwei EPs das Debütalbum „Don’t Dance Rattlesnake“, welches der Band weltweit Erfolge bescherte und dafür sorgte, dass The Films mehr Zeit auf Tour verbrachten, als zu Hause.

The-Films

The-Films

Im Jahre 2007 knackten sie dann auch gleich mit den beiden Singles „Belt Loops“ und Black Shoes“ aus weiter oben aufgeführtem Album, den deutschen Markt und ihre Singles wurden im Radio sowie in Indie – Discos rauf und runter gespielt. Die anschließende Tour, sowie die Festivalauftritte beim Hurricane und Southside Festival im gleichen Jahr,  waren ähnlich erfolgreich.

Nun meldet sich die Band zwei Jahre später mit „Oh Scorpio“ zurück, aufgenommen unter der Sonne Californiens, in Malibu von Butch Walker, der u.a. auch schon die Alben von den All American Rejects oder Pete Yorn produzierte. Wie schon auf dem ersten Album, hat man auch hier wieder den Eindruck, die Band käme eher von der englischen Insel, als aus South Carolina.

Aber wenn das ihr Markenzeichen werden sollte? Was soll daran schlecht sein? Wie und ob die Band überhaupt britisch klingt, kann man am besten selber Mitte Oktober beim Albumkauf oder Mitte November auf den deutschen Tourdaten rausfinden.

Tourdates:
12.11. 2009 Köln – Luxor
14.11. 2009 Lingen – Alter Schlachthof
16.11. 2009 Frankfurt – Batschkapp
17.11. 2009 Stuttgart – Longhorn
18.11. 2009 München – Backstage
19.11. 2009 Hannover – Faust
20.11. 2009 Rostock – Mau Club
22.11. 2009 Hamburg – Knust

Infos und Musik findet man unter www.the-films.com und www.myspace.com/thefilms

Quelle: FKG Scorpio

Tags:

Leave Comment