RSS Feed abonnieren


Vampire Weekend – im Februar auf Tour

Montag, 8. Februar 2010 | By | Category: On Tour

Einige Bands bleiben immer bei ihren alten Strickmustern, andere verändern sich von Album zu Album radikal. Vampire Weekend haben bei ihrem zweiten Album weder das eine noch das andere getan. Oder vielleicht beides. Das neue Album sprudelt nur so über vor frischen neuen Ideen die mit einer Wucht präsentiert werden, dass es einem die Sprache verschlägt. „Contra“ erschien im Januar und präsentiert dem Hörer eine Fülle an eingängigen und funkelnden Songperlen, die sich fast unmerklich mit so schwierigen Themen wie Verlust, Angst und dem Tod auseinandersetzen.

Vampire-Weekend

Vampire-Weekend

Ein gewagtes Unterfangen, doch es kann als gelungen bezeichnet werden. Im März 2009 tourte die Band zum ersten Mal durch Mexiko. Nur wenige Blocks entfernt von Frida Kahlos Haus fanden sie ein Studio, in dem erste Songs eingespielt wurden. DJ und Produzent Toy Selectah erwies sich dabei als verwandte Seele.

Tagelang hörten sie gemeinsam Musik und philosophierten über Ideen, so sammelten sie neue Energien und kehrten frisch und motiviert nach New York zurück. So konnten noch verschiedenere musikalische Stile, Kunstformen und Philosophien ihren Einfluss auf den neuen-alten Vampire Weekend-Sound nehmen.

Wer so viele Einflüsse, Stile, Genres in seiner Musik vereinigt, braucht keine Schublade, in die er sich stecken lassen muss. Wer so klug ist wie die vier Jungs, kann langmütig über all die Versuche der Einordnung hinwegsehen. Wer so fantasievoll mit seinen Instrumenten arbeitet, muss nicht in den Schwitzkasten der Kategorien genommen werden. Wer so selbstständige, großartige Musik macht, hat es verdient, umjubelt zu werden. Zu recht war die letzte Deutschland-Tour ausverkauft. Die nächste soll es bitte auch werden, denn Vampire Weekend haben ihr Territorium neu ergründet – knisternd, lebendig und hoch literarisch.

Präsentiert wird die Tour von Intro, Unclesally*s, Piranha und ByteFM

19.02.2010 Berlin – Astra
20.02.2010 Köln – Live Music Hall
21.02.2010 Hamburg – Große Freiheit 36

Mehr Infos und Musik unter www.vampireweekend.com und www.myspace.com/vampireweekend

Quelle: FKP Scorpio

Tags:

Leave Comment