RSS Feed abonnieren


World-Vision-Botschafter Laith Al-Deen geht mit frischer Musik auf Tour

Donnerstag, 19. Januar 2012 | By | Category: News, On Tour

Laith Al-Deen engagiert sich für Kinder in Not – Er ist ein bodenständiger Musiker mit internationalem Hintergrund, er schreibt unbeschwerte Musik, die nachhaltig berührt.

Laith Al-Deen

Laith Al-Deen

Laith Al-Deen hat nach vier Jahren ein neues Studio-Album auf den Markt gebracht. Jetzt geht er vom 22. Januar bis zum 10. Februar mit diesem siebten Album auf Tour. Die Stücke auf „Der Letzte Deiner Art“ sind sämtlich eigene und neue Kompositionen.

Neu ist auch das Engagement des Künstlers für das internationale Kinderhilfswerk World Vision. „Ich möchte mich als Botschafter von World Vision dafür einsetzen, dass Kindern in Entwicklungsländern eine bessere Zukunft ermöglicht wird“, erklärt der 39jährige Mannheimer.

Als Sohn eines Irakers und einer Deutschen, aufgewachsen in den USA, kennt Laith Al-Deen die internationalen Dimensionen von Armut aus eigener Anschauung: „Wichtig ist mir vor allem der Kampf gegen Krankheiten und Mangelernährung.“

Laith Al-Deen ist seit vielen Jahren Pate eines vietnamesischen Kindes und er kennt die Arbeit des Kinderhilfswerks sehr gut. Als Botschafter von World Vision will er sich vor allem für die „Starthelfer-Projekte“ engagieren. Als Starthelfer finanzieren Spender Projekte, in denen Kleinkinder unter 5 Jahren und schwangere Frauen besonders gefördert werden.

Auch auf dem neuen Album drückt Laith Al-Deen seine Hoffnung auf ein solidarisches Miteinander aus,  insbesondere mit dem Stück „Lied für die Welt“. 15 Gigs umfasst die „Der Letzte Deiner Art“-Tournee mit Stationen unter anderem in NRW, Bremen, Baden-Württemberg, Sachsen, Bayern und Berlin. Den Auftakt macht das Konzert am 22. Januar in Lüneburg. World Vision begleitet die gesamte Tour mit Infoständen zur Arbeit des Kinderhilfswerks.

Quelle: World Vision

Tags:

Leave Comment