RSS Feed abonnieren


Brat Pack – „Stupidity returns“

Freitag, 13. Mai 2011 | By | Category: Reviews

Harte Zeiten erfordern harte Mittel. Und gerade in den Niederlanden scheinen die Zeiten aufgrund des Aufstiegs der Rechtspopulisten immer härter zu werden. Viele Bands wie „Antillectual“ und „Brat Pack“ greifen diese Thematik in ihren Songs auf und brüllen gegen diese neuen Verführer, gegen Vorurteile und radikale Parolen an. Manchmal eben mit anderen radikalen Parolen.

Brat Pack - Stupidity Returns

Brat Pack - Stupidity Returns

Nichtsdestotrotz muss ich das neue Werk von „Brat Pack“  „Stupidity returns“ vor allem aus musikalischer Sic ht loben, da es  direkt an die 80er Jahre anknüpft, als Hardcore noch jede Menge Punkanteile hatte.

Kraft, Wut und Kompromisslosigkeit, das ist der Dreiklang der Band, ihr Markenzeichen. Bereits beim Anblick des Covers bekommt man von diesem Dreiklang einen bleibenden Eindruck.

Der oldschool-Sound der elf Songs, die in alter Tradition in 25 Minuten heruntergeschrubbt werden, erinnert an „RKL“ und Co., ist jedoch keineswegs rückständig.

Im Gegenteil, er ist authentischer und interessanter Ausdruck einer Band, die es satt hat, dass das einst multikulturelle Musterland in Europa zum neuen Mekka der Rechten wurde…….www.track4.de

Tags: ,

Leave Comment