RSS Feed abonnieren


Joey Cape´s Bad Loud – „Volume One“ – Review

Freitag, 12. Oktober 2012 | By | Category: Reviews

Joey Cape´s Bad Loud

Joey Cape´s Bad Loud

Der Lagwagon-Sänger, der noch größere Erfolge mit „Me first and the Gimme Gimmes“ feierte und feiert, spürt auf diesem Album seinen Rock´n´Roll Wurzeln nach, mit denen er aufwuchs, lange bevor der Punkrock in sein Leben trat.

Beim ersten Lied dachte ich, dass dieses Experiment schon durch seine einprägsame (böse Zungen behaupten sogar „nervige“) Stimme scheitern muss, denn sofort erinnerte ich mich an meine Lagwagon-Scheiben aus den 90er Jahren, die ich bestimmt seit 10 Jahren nicht mehr angerührt habe.

Danach allerdings gefallen mit die Songs richtig gut, zumal das Trio seine Instrumente beherrscht und die „Lichtgestalt“ Joey Cape auf ein verträgliches Maß zurechtgestutzt wird.

www.track4.de

 

 

Seiten: 1 2

Tags:

Leave Comment