RSS Feed abonnieren


Karussell – „Loslassen“ – Review

Montag, 10. Oktober 2011 | By | Category: Reviews

Von den Rockgruppen der DDR kannte ich bisher nur die Puhdys und Karat. Jetzt hat die Leipziger Band Karussell, die wie ich gelesen habe, auch zu den Größen des Ostrocks gehörte, das erste Album mit neuen Titeln seit fast 20 Jahren herausgebracht. Dazu gibt es eine Neuaufnahme ihres größten Hits „Als ich fortging“.

Karussell

Karussell

Es handelt sich um handwerklich gut gemachte Rockmusik mit intelligenten, nachdenklich machenden Texten. Allerdings gehe ich davon aus, dass man die Titel nur selten im Radio hören wird. Musik, bei der man zuhören muss, wird von den meisten Dudelfunksendern aussortiert. Der Hörer könnte ja überfordert werden.

Dabei lohnt sich das Hinhören – hier nur eine kleine Auswahl:

rettet unsre nacht“ ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem Beleuchtungswahn der modernen Zivilisation. „loslassen“ setzt sich gelungen und trostspendend mit dem Verlust eines geliebten Menschen auseinander.

traumwandler“ ist ein doppeldeutiger Titel. Zum einen bezieht er sich auf die Traumfrau des Protagonisten, die in seinen Träumen wandelt. Als sie dann real bei ihm einzieht, hat sich seine Traumfrau verwandelt – in ein „zu spät mein freund – du fielst auf mich rein“-Wesen……mehr auf track4.de

http://www.karussell-rockband.de

Tags:

Leave Comment