RSS Feed abonnieren


The Dinosaur Truckers – Review

Dienstag, 16. April 2013 | By | Category: Reviews

Aus Kaufbeuren im Allgäu stammen die Dinosaur Truckers, die ihr musikalisches Konzept so beschreiben: „Die Energie von Motörhead, den Blues von Hank Williams, die Weite von Calexico und das Tragische von Townes van Zandt durch einen Mähdrescher gejagt und mit dem Charme der Avett Brothers wieder zusammengeklebt“, heraus kommt „eine Mischung aus Folk, Bluegrass und Rock ’n‘ Roll mit einer Portion Punkrock“.

The Dinosaur Truckers

The Dinosaur Truckers

Man könnte die musikalische Richtung auch als Americana oder als Folkpunk oder als was auch immer bezeichnen – ich bezeichne die Musik als Country. – Ja, das ist es wieder, das böse Wort mit „C“!

Aber es bleibt dabei, es ist wirklich saugute Country-Musik. So sollte Country heutzutage gespielt werden: in der Tradition verwurzelt, aber mit moderner Einstellung und andere Musikstile integrierend – genauso wie bedeutende Country Künstler immer wieder auch Einflüsse aus anderen Richtungen in ihre Musik integriert und damit die Country Musik weiterentwickelt haben.

Die Musik der CD weckt beim Hören Erinnerungen andere, zum Teil lange nicht mehr gehörte Musik wie Stücke von Rubber Rodeo, Breakfast Special oder der Ruud Hermans Band. Mein Sohn meinte spontan bei einem Stück: die Gitarre klingt wie die von Atze, der Katze von der Mukketier Bande.

Es finden sich Anklänge von Surf-Musik, irischem Folk-Rock, Bluegrass, Hillbilly, Rockabilly, Punk und so weiter….. mehr auf track4.de

Tags:

Leave Comment