RSS Feed abonnieren


Damon Albarn veröffentlicht Dr. Dee

Mittwoch, 7. März 2012 | By | Category: Titel Tipp

Und es ist ein Konzeptalbum: Musik und Texte der 18 Tracks auf Dr Dee sind inspiriert durch das Leben und Wirken von John Dee, dem Mathematiker, Universalgelehrten und Berater von Königin Elizabeth I. (1533-1603). Albarn beschreibt ihn als „einen seltsamen pastoralen Typen“, ein durchaus passender Gefährte am Ende eines anderen elisabethanischen Zeitalters. Deswegen ist es wenig überraschend, dass auf dem Album nicht nur Albarns Stimme, sondern auch frühenglische Choräle und Instrumente, aber auch moderne westafrikanische und Renaissance-Sounds zu hören sind.

Damon Albarn - Dr. Dee

Damon Albarn - Dr. Dee

Dr Dee wurde Ende letzten Jahres in Albarns Studio in West-London aufgenommen, das ‚BBC Philharmonic Orchestra‘ allerdings in Salford. Abgemischt wurde es von  Valgeir Sigursson in Reykjavik.

Dr Dee wird sowohl als CD- und Vinyl- als auch als digitale Version erhältlich sein.

Tracklist: 1) The Golden Dawn 2) Apple Carts 3) Oh Spirit Animate Us  4) The Moon Exalted 5) A Man of England 6) Saturn 7) Coronation 8) The Marvelous Dream 9) A Prayer 10) Edward Kelley 11) Preparation 12) 9 point Star 13) Temptation Comes In The Afternoon 14) Watching the Fire That Waltzed Away 15) Moon (Interlude) 16) Cathedrals 17) Tree Of Life 18) The Dancing King

Den Trailer gibt es hier zu sehen: youtu.be/Zskz5TCaxLE

Damon Albarn wird auf dem OneFest am 14. April 2012, unter anderem mit Madou Diabate Songs vom album Dr Dee performen.

www.onefestuk.com

Aufgeführt wird Dr Dee in der englischen ‚National Opera‘ in London am:

25., 26., 28. und 29. Juni sowie am 4., 6. und 7. Juli. 2012

Quelle: EMI

Tags:

Leave Comment