RSS Feed abonnieren


HAUDEGEN – „Großvater Sagt“ VÖ: 07.01.2011

Donnerstag, 16. Dezember 2010 | By | Category: Titel Tipp

Keine Angst vor kräftigen Jungs oder vor großen Worten. Keine Angst vor starken Emotionen. Und keine Angst vor den vermeintlich altmodischen Lebensweisheiten, die wir seit gefühlten Ewigkeiten von vorherigen Generationen mit auf den Weg gegeben bekommen. Angst müssen nur die haben, die sich ihnen entgegen stellen. Niemand weiß das besser als Hagen und Sven, alias Haudegen. Zwei Freunde, zwei Kämpfer, die genau diese Mentalität geprägt hat. Aufgewachsen in Marzahn, irgendwo im tiefsten Ost-Berlin. Da, wo man sich als Typ behaupten, jeden verdammten Tag für seine Sache einstehen muss. Mit ihrer zweiten Veröffentlichung Großvater sagthuldigen Haudegen ihren wichtigsten Einflüssen: Werte, Zusammenhalt, Traditionen. Und der Erkenntnis, dass Opa doch Recht hatte. Auch wenn’s weh tut.

Haudegen_Grossvater_sagt_Single_Cover

Haudegen_Grossvater_sagt_Single_Cover

Leidenschaft, Rückgrad und unerschütterlicher Überlebenswille sind die Eckpfeiler im Haudegen-Universum. Eines, das sowohl die schönen Seiten kennt, aber besser noch die eher unschönen, dreckigen, harten Ecken. Die, die man gerne meidet, wenn man nicht unbedingt hinsehen muss oder selbst bis zu Hals in der Scheiße steckt. Sven und Hagen sind die Männer fürs Grobe, wie die 2-Mann-Armee schon auf ihrem ersten Release, der im Herbst veröffentlichten „Haudegen“-EP demonstriert hat.

Doch ganz so einfach ist es auch nicht; wie immer im wahren Leben: Gossenpoesie, dieser Begriff sagt alles, was gesagt werden muss. Er passt wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge, alle anderen musikalischen Vergleiche würden ihnen einfach nicht gerecht werden: Billy Idol, Pantera, Klaus Lage und Everlast – Facettenreichtum Galore. Dabei sind Hagen und Sven viel mehr als nur „tätowierte Möbelpacker, die von Opa singen“ (Berliner Zeitung) – sie sind die Haudegen, die unter dem Banner des geflügelten Schwertes gegen den Rest der Welt kämpfen. Ein Lebensgefühl, eine Philosophie. Harte Schale, herzensguter Kern.

Die schon auf der EP enthaltene Akustikballade „Großvater sagt“ vereint alles auf einem außergewöhnlichen Stück, wofür das Prädikat Haudegen steht: Kraft und Stärke, aber auch viel Gefühl und ein bisschen Schwermut vielleicht. Selbstreflektiv, hochgradig identifikationsstiftend, eigen. Männer aus dem Volk. Keine abgehobenen Rockstars mit Luxusproblemen, sondern die Jungs von nebenan, denen es oft genau so dreckig geht und die sich trotzdem nicht unterkriegen lassen. Wie auch der Clip zu „Großvater sagt“ mit eindringlichen Bildern erzählt: Gedreht wurde das Video als anfängliches Low Budget-Projekt von Florian Autzen und Christian Engnath im Marzahner Jugend- und Freizeitclub Eastend e.V., in dem auch Haudegen ihren Proberaum haben. Die Band war vom Endergebnis so begeistert, dass man spontan auf eine teure Hochglanzproduktion verzichtete und sich stattdessen für das authentische Material der beiden Nachwuchsfilmer entschied!

Die Rolle des Sohnes neben der Original Haudegen-Backing Band hat übrigens niemand Geringerer als Schauspieler Max Simonischeck („Tausend Ozeane“, „Matthäuspassion“) übernommen. Den Clip gibt es hier zu sehen http://tube.warnermedia.de/?id=6669&c=045a

„Großvater sagt“ ist sowohl als 2-Track-CD-PremiumSingle als auch als digitales Bundle mit dem exklusiven, unveröffentlichten Bonustrack „Verloren im Wind“ erhältlich, der das Weihnachtsfest aus der Perspektive eines Obdachlosen beschreibt.

„Freigängerballaden“ und Gerüstbauer-Romantik zwischen „den Böhsen Onkelz und Nicole. Man ahnt, dass Haudegen großen Erfolg haben wird“ mutmaßte sogar Der Tagesspiegel im Rahmen der gefeierten Performance auf der vergangenen Popkomm. Und wird definitiv Recht behalten, steht das Jahr 2011 doch ganz im Zeichen des Flügelschwertes, wenn Haudegen ihr lange erwartetes Debütalbum im Frühsommer von der Kette lassen. Doch wie eingangs gesagt: Keine Angst. Nur Respekt.
Haudegen Live Termine / Tattoo Tour:

11.12.10 Berlin, Blackland Berlin
19.12.10 Berlin, Eastend Berlin
22.01.11 Berlin,Classic Ttattoo
23.01.11 Berlin,Body Hall
24.01.11 Wankendorf,Seven Souls Tattoo
25.01.11 Neumünster,Unter die Haut
27.01.11 Flensburg,Inkatattoo
28.01.11 Kiel,Sansibar
29.01.11 Hamburg,Bloody Ink
30.01.11 Berlin,Crime Tattoo

http://www.haudegen.com

http://www.myspace.com/haudegen

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment