RSS Feed abonnieren


IYAZ feat. Travie McCoy – „Pretty Girls“

Mittwoch, 31. August 2011 | By | Category: Titel Tipp

Replay hieß der Hit, mit dem IAYZ vor knapp zwei Jahren die deutschen Singlecharts stürmte und sich satte 7 Wochen in den Top-10 hielt. Gold gab es obendrein, und nachdem das Debüt-Album Replay sich dann auf Platz 7 der Albumcharts katapultiert hatte und IAYZ im letzten Jahr mit Solo noch einen Wurf auf Platz 25 landete, gehört der karibische Durchstarter zum festen Inventar der Party-, Pop- und Clubszene.

IYAZ - Pretty Girls

IYAZ - Pretty Girls

Und das nicht nur in den USA, UK und Deutschland: In der Schweiz, Österreich, Irland, Holland, Neuseeland und in vielen weiteren Ländern wurde IAYZ zum Mann der Stunde: Insgesamt landete Replay in den Top 3 von 11 (!) Ländern und zusätzlich in den Top 10 von 5 weiteren Ländern!

Mit Pretty Girls schlägt IYAZ nun ein neues Kapitel auf, denn es ist der erste Solo-Track nach Replay und lässt auf ein neues Album hoffen, an dem IYAZ bereits bastelt. Der Song hat alles, was man von IYAZ gern hört: Die Kingston-beeinflussten Beats, eine unglaublich lockere Atmosphäre und das sympathische Flair seiner Vocals, das zu seinem Markenzeichen gehört.

Seinen Track über die Pretty Girls präsentiert er zusammen mit Gym Class Hero-Frontmann Travie McCoy, der seinen herrlichen, eigenen Flow mit ins Spiel bringt. Grooviger könnte eine Verbeugung vor dem schönen Teil der Menschheit kaum sein.

Die Zeit nach Replay hat der auf den Jungfraueninseln geborene IYAZ, der übrigens ein Studium der digitalen Aufnahmetechnologie am „Old England Institute of Technology“ absolviert hat, sehr fleißig verbracht. Er nahm am We Are The World-Remake für Tahiti genauso wie am Tribut für Hannah Montana teil, stand 2010 mit Charice, Auburn und New Boyz im Studio, begleitete 2011 zusammen mit Snoop Doggy Dogg den Rapper Mann auf dessen Track The Mack und trat als Featured Artist auf Tracks von Big Time Rush, Mya und vielen anderen in Aktion. Außerdem nahm er quasi im Vorbeigehen jüngst einen MTV Music Video Award Japan und einen BMI Pop Music Award mit.

Entdeckt wurde IYAZ über seine Myspace-Seite von Reggae-Star Sean Kingston, der IYAZ an seinen Labelchef J.R. Rotem (50 Cent, Britney Spears) empfahl. Dieser wiederum zögerte nicht lange und signte IYAZ für sein Label Beluga Heights. „IYAZ’ Songwriting ist zeitlos und universell,“ so Rotem. „IYAZ ist ein Geschichtenerzähler, der Bilder entstehen lässt, die jedem Zuhörer sofort ans Herz gehen.“

Wohl war, und wenn es um Pretty Girls geht, dürfte jedem männlichen Fan das Herz sowieso höher schlagen.

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment