RSS Feed abonnieren


Kid Rock “Care (feat. Mary J. Blige & T.I.)” VÖ: 18.02.2011

Dienstag, 14. Dezember 2010 | By | Category: Titel Tipp

Zweite Auskopplung aus Kid Rocks gewaltigem neuen Album „Born Free

Die Welt hat ihn wieder: Seit Mitte November Kid Rocks achtes Studioalbum „Born Free“ erschien, ist der wohl aufrechteste US-Amerikaner der Gegenwart wieder eines der Top-Gespräche unter Musikfrans überall auf der Welt. „Born Free“ knüpfte gleich nach Erscheinen nahtlos an die Erfolge des Vorgängers „Rock’n’Roll Jesus“ an. Das flächendeckend mit begeisterten Reviews ausgestattete Album stürmte erneut weltweit die Charts: Platz 5 in den amerikanischen Billboard-Charts, die Spitzenposition unter den ‚Billboard Top Rock Albums’, Platz 9 in den deutschen Charts und einen 3. Platz in den deutschen Download Charts:

Kid Rock - Care

Kid Rock - Care

Nur einige der weltweiten Erfolge, die „Born Free“ bislang eingefahren hat. Als persönliches Highlight betrachtet Kid Rock, ein überzeugter Sport-Fan, den Einsatz des Album-Titelsongs, zugleich der ersten Single-Auskopplung, als Titelmelodie für alle Übertragungen der zweiten Hälfte der 2010er Saison der Major Baseball League auf dem zuständigen Sender TBS. Nun folgt Anfang 2011 mit „Care (feat. Mary J. Blidge & T.I.)“ die zweite Auskopplung aus einem der uramerikanischsten Alben der letzten Jahre.

Für die Aufnahmen des Albums rekrutierten Kid Rock und Produzent Rick Rubin eine Allstar Band aus Chad Smith (Red Hot Chili Peppers), David Hidalgo (Los Lobos), Matt Sweeney (Chavez) und Benmont Tech (Tom Petty & the Heartbreakers); unterstützt durch Gastauftritte von Bob Seger, Sheryl Crow, James Hetfield oder Zac Brown.

Auch „Care“, die zweite Single, besticht durch mitreißende Gäste: Während auf der US-Version des Songs neben T.I., der neuen MC-Wunderwaffe des US-HipHop, auch Country-Sängerin Martina McBride zu hören ist, rekrutierte Kid Rock für die europäische Version des Songs die Grande Dame des modernen Soul, Mary J. Blige. Und was die Drei für ein grandioses Vocal-Team abgeben! Während sich Rock und Blige die Leadvocal-Parts zuspielen und eines der besten Duette des Jahres bieten, kickt T.I. dazu ein paar Reime, die es in sich haben und Rocks noch immer tiefe Verbundenheit zum Rap demonstrieren.

Damit zeigt „Care“ erneut die Ausnahmestellung des einstigen ‚Early Mornin’ Stoned Pimp’ in der US-amerikanischen Musikszene. Der Song ist ein unglaublich geschmackvoll perlendes Juwel aus Country und Classic Rock, befreit aufgespielt und wunderbar authentisch-klassisch instrumentiert. Und doch dermaßen State of the Art: Wer sonst könnte derart souverän einen der coolsten aktuellen Rapper dazu bewegen, auf einen ‚good ol’ Rocktune’ zu rappen? Eben. Kid Rock sprengt einfach die Grenzen – Genres, und was man mit ihnen machen darf, interessieren ihn nicht. Es geht nur um den Song, die Musik, den Vibe. Der Rest ist unwichtig.

www.kidrock.com

Quelle: MPN

Tags:

Leave Comment