RSS Feed abonnieren


Love.Might.Kill – „Brace For Impact“- VÖ: 17.06.11

Mittwoch, 25. Mai 2011 | By | Category: Titel Tipp

Scheinbar aus dem Nichts legt hier ein Newcomer-Act ein Album vor, das die Frische eines Debuts mit der Reife von vielen Jahren Songwritingerfahrung geschickt kombiniert. Ein Blick auf das Line-Up macht dann auch schnell klar: hier sind absolut keine Newcomer am Start! Produziert und geschrieben wurde das Album von Michael Ehré, seines Zeichens Drummer von Firewind und Uli Jon Roth und zudem einer der Hauptsongwriter der Hamburger Metal-Institution Metalium.

Love.Might.Kill

Love.Might.Kill

In Zusammenarbeit mit dem italienischen Ausnahmesänger Jan Manenti entstanden 12 Melodic-Metal-Tracks, die Fans von Rainbow, Judas Priest, Black Sabbath oder Dio begeistern werden. Mit Christian Stöver und Stefan Ellerhorst an den Gitarren entdeckt der Szenekenner DAS Gitarrenduo der frühen neunziger Jahre.

Den Mix und das Mastering übernahm Markus Teske in seinem Bazement-Studio, in dem er bereits mit Größen wie Spock´S Beard, Saga und Vanden Plas gearbeitet hat.

Ein transparenter, druckvoller und zeitgemäßer Sound war durch Markus´ Arbeit ebenso garantiert wie das stimmige Gesamtbild, durch das ’Brace For Impact’ besticht.
Kurz und gut: dieses Debut macht Lust auf mehr und wird seine Spuren in der internationalen Metal-Landschaft hinterlassen! Garantiert!

http://www.lovemightkill.com

Quelle: Soulfood Music

Tags:

Leave Comment