RSS Feed abonnieren


Neuer Sade-Song für den Steve McQueen-Film „Widows“

Mittwoch, 14. November 2018 | By | Category: Titel Tipp

Seit acht Jahren warten Sade-Fans nun bereits auf ein neues Album der britischen Pop-Legende – nun erscheint mit „The Big Unknown“ immerhin ein brandneuer Song. Die fantastische Ballade stammt aus dem Soundtrack des neuen Steve McQueen-Meisterwerks „Widows“, das hierzulande am 6. Dezember (unter dem Titel „Widows – Tödliche Witwen“) ins Kino kommt. Der Film basiert auf der gleichnamigen britischen TV-Serie, die zwischen 1983 und 1985 ausgestrahlt wurde.

Sade schrieb „The Big Unknown“ speziell für die Schlussszene des Films. Im Verlauf mehrerer Gespräche mit der Sängerin und Songwriterin ermutigte Steve McQueen („12 Years A Slave“, „Shame“) sie, tief in sich selbst hinein zu horchen und einen Song über Verlust und Überleben zu schreiben. „The Big Unknown“ gelingt es, den Geist des Films wider zu spiegeln, ohne die Trademark-haften Elemente des klassischen Sade-Sounds zu vernachlässigen. Komponiert wurde der Song von Sade Adu und Ben Travers, für die Produktion stieß außerdem Aaron Taylor Dean hinzu.

„Es war eine Ehre, mit einer solchen Legende zu arbeiten“, sagte der Regisseur jüngst in einem Interview mit der Los Angeles Times. „Sade ist ein unvergleichliches Talent und eine unglaubliche Künstlerin, die so unglaublich selten neues Material veröffentlicht. Gottseidank hatte die Original-Serie ‚Widows‘ bei ihr so einen bleibenden Eindruck hinterlassen“.

McQueens Bilder des heutigen Chicago bilden im Lyric-Video zu „The Big Unknown“ den wunderschönen Backdrop für die Gedanken der Hauptfigur Veronica (Viola Davis) über die ungewisse Zukunft und die finsteren Zeiten, die zu diesem Moment führten. Neben „The Big Uknown“ enthält der Soundtrack auch den Nina Simone-Song „Wild Is The Wind“ und die Score-Musik von Oscar-Preisträger Hans Zimmer.

In ihrer Karriere veröffentlichte Sade sechs Studioalben, die sich weltweit mehr siebzig Millionen Mal verkauften. Ihr bislang letzter Longplayer „Soldier Of Love“ setzte sich an die Spitze der US Billboard Charts, in den Offiziellen Deutschen Charts kletterte das Album bis auf Platz zwei und wurde mit Gold ausgezeichnet. Der Titelsong erhielt eine Grammy-Nominierung.

Quelle: Sony Music

Tags:

Leave Comment