RSS Feed abonnieren


Sorrowfield – Abdes Pantera

Sonntag, 20. September 2009 | By | Category: Titel Tipp

Sorrowfield – …das steht für melodiereichen und melancholischen Metal aus dem kleinsten Bundesland Deutschlands. Die 2002 gegründete Band schafft es mit Erfolg die Facetten der Rockmusik in eine eingängige und interessante Mixtur zu verwandeln.

Sorrowfield

Sorrowfield

Im Februar 2006 ist der erste Longplayer der Band auf die Musikwelt losgelassen worden und wird nun live vorgestellt.

>>> hier geht es zum Artistprofil und zum Titel…

Tags: ,

16 comments
Leave a comment »

  1. Super Songs! Sehr empfehlenswert! Sollte man sich auf alle Fälle mal anhören.

  2. Abwechslungsreich, Heavy, fette Produktion!!!!!!

  3. Moin Jungs,

    schönes Ding

    LG. K.F.M von Soave

  4. Moin,

    schönes Stück

    LG. K.F.Mey von Soave

  5. Moin,

    super Songs, super Jungs. Auch Live sehr empfehlenswert und vor allem in Unterhosen;)

    Cheers
    The Mistral

  6. Fette Sounds meets geile Songs ! Kenn die Jungs auch noch persönlich, nett sind die dazu auch noch. Also: CD kaufen, aber dalli !!

  7. voll toll , voll neu , voll ungewöhnlich , voll fett ……. nur der name ist voll dämlich.
    vom arsch in mund is nicht gesund !!
    keller kalle

  8. Ihr stetiger Strom von musikalisch teilweise sehr unterschiedlichen, immer melodischen Songs welche sich in kunstvoller Verknüpfung mehrerer Themen, Breaklastigkeit, häufigen Tempowechseln, komplexer Perkussion und Rhythmik, unter anderem auch durch Überlagerung verschiedener Rhythmen und Taktarten, instrumententechnischer Finesse, widerspiegeln.

    Sorrowfield brennen ein brachiales Klangfeuerwerk ab.

    Wer sie kennt, weiß sie zu schätzen!
    Wer sie noch nicht kennt, der muss sie unbedingt kennen lernen!
    Elefant Broad Tree

  9. Jaja… so schön kann Musik von der Weser klingen. Hab schon lange nix mehr von den Nasen gehört!
    Wäre schön euch ma wieder live zu sehen, nicht immer nur die Songs ausm Studio.
    Wer’s net weiß, live sind die besser … jaja tatsächlich.

    Lang lebe das Trauerfeld

    Appel of Doom

  10. Fette Sache !! Geile Tracks !! Das Rockt !!!
    Jungs bleibt unbedingt am Ball !! Von Euch möchte ich weiterhin was auf die Ohren haben !!!!

    LG

  11. Einfach genial. Schon das Alben „Horus“ (von 2006?) schlug bei mir gut auf die Ohren.
    Kann die aktuelle CD „Devourer“ und den Song „Abdes Pantera“ nur empfehlen!
    Und es stimmt wirklich, die Jungs sind wirklich gut drauf …

    … wünsche denen alles Gute und die, die Sorrowfield nicht kennen:
    Website besuchen und unbedingt mal Sorrowfield LIVE erleben!

    MfG
    Marco S.
    (HBMarco)

  12. MEGA :-))

  13. Der Begriff Pussy-Metal trifft es ja eigentlich ganz gut… Aber das Ganze ist durchaus gut arrangiert und gespielt. Zudem kommt es live wirklich gut!!! Gibt von mir ne uneingeschränkte Empfehlung. Vor allem Aftershowpartys mit den Jungs sind immer zu empfehlen.
    Reingehauen
    Kniffel

  14. Na ja,fetter Sound ist anders!

  15. Hoffe, Euch auch mal live zu sehen. Wäre schön, wenn ihr mal nach Osnabrück kommt.

  16. Gestern hat mich jemand auf die Jungs aufmerksam gemacht. Das was ich da zu hören bekam rockt ja gewaltig und wird für nette Nackenschmerzen sorgen. Natürlich die CDs sofort geordert und nun warte ich gespannt bis sie sich in meinem Player auf Dauerschleife nieder lassen..

    Macht weiter so und hoffentlich kann ich mal ein Konzert mit Euch besuchen

Leave Comment