RSS Feed abonnieren


3D-Film “Katy Perry: Part Of Me” startet am 23.08.2012 in Deutschland

Mittwoch, 11. April 2012 | By | Category: Top News

Paramount Insurge Pictures haben sich mit Direct Management, Imagine Entertainment, AEG, EMI und Katy Perry zusammengetan, um einen 3D-Film mit dem internationalen Superstar zu produzieren. “Katy Perry: Part Of Me” startet am 23. August 2012 und bringt zum ersten Mal Katys Leben auf die Leinwand – und zwar sowohl das Leben auf, als auch das abseits der Bühne.

Katy Perry

Katy Perry

Ich kann es kaum erwarten, mit Hilfe unserer Freunde bei Paramount und Imagine in Farbe und 3D in die Kinos zu kommen,” freut sich Katy. “Die letzten eineinhalb Jahre habe ich auf der California Dreams-Tour alles, was sich auf und neben der Bühne abspielte, detailliert festgehalten. Ich möchte Euch hinter die Zuckerwattewolken mitnehmen und die Höhen und Tiefen dieser durchgeknallten Zeit zeigen. Wenn Ihr diesen Film gesehen habt, dann kennt Ihr mich wirklich – versprochen.”
Adam Goodman, President Paramount Film Group: “Katys Geschichte ist einzigartig und da bot sich die Partnerschaft mit Insurge einfach an, weil wir genau solche einzigartigen Kinoerlebnisse kreieren können. Wir freuen uns unglaublich, den Fans und Filmliebhabern auf der ganzen Welt, mit diesem Ausschnitt aus ihrem Leben einen einmaligen Einblick in Katys Welt zu geben.”
Für Katy war es ein unvergessliches Jahr. Sie steht stellvertretend für die superkreativen jungen Künstler, die wir bei Insurge gerne zeigen wollen. Als sich also die Gelegenheit bot, mit Katy an diesem Film zu arbeiten, waren Adam und ich sofort Feuer und Flamme,” erzählt Amy Powell, President Paramount Insurge.
Katy begann vor über einem Jahr, ihre California Dreams-Tour, mit 124 Konzerten, zu dokumentieren. Um Katys zwei Shows im Staples Center in LA in 3D zu filmen, holte ihr Team bei Direct Management kurz darauf AEG ins Boot. Und schließlich wurde noch die Partnerschaft mit Imagine Entertainment geschlossen.
Regie führte das Magical Elves-Team von Jane Lipsitz und Dan Cutforth (Justin Bieber: Never Say Never) und produziert wurde der Film von Katy, zusammen mit Martin Kirkup, Bradford Cobb und Steven Jensen von Direct Management, sowie Oscar-Gewinner Brian Grazer (8 Mile, A Beautiful Mind) von Imagine Entertainment. Zu den Executive Producern gehören Craig Brewer (Footloose, Hustle & Flow), Randy Phillips von AEG, Erica Huggins und Michael Rosenberg von Imagine Entertainment; sowie Ed Lovelace und James Hall von Pulse Films. Lukasz “Dr. Luke” Gottwald und Max Martin, die auch den Titelsong mit Katy zusammen geschrieben haben, sind als Co-Produzenten beteiligt; neben Nanette Bernstein (American Teen), Thomas Benski und Dan Bowen von Pulse Films, Anna Culp von Imagine Entertainment und Archie Gips von Magical Elves.
Katys neue Single “Part Of Me” stieg am 22. Februar auf #1 der Hot 100 Billboard-Charts ein. Das kann ruhig gefeiert werden: Es ist das erste Mal seit einem Jahr, dass das jemandem geglückt ist und ist überhaupt nur 20 Mal in den letzten 53 Jahren vorgekommen. Seit der Veröffentlichung von “One of the Boys” 2008 war Katy Perry in mehr als 25 Ländern auf #1 und hat weltweit über 50 Millionen Downloads und 10 Millionen Alben verkauft. Zu ihren Hits gehören z. B. “I Kissed a Girl”, “Hot N Cold”, “Thinking Of You”, “Waking Up in Vegas”; sowie “California Gurls”, “Teenage Dream”, “Firework”, “E.T.”, “Last Friday Night” und “The One That Got Away”. alle vom Album “Teenage Dream”. Eine Special Edition von Katys zweifach mit Platin ausgezeichnetem Album, “Teenage Dream: The Complete Confection”, erschien am 26. März.

Weitere Informationen auf KatyPerryPartOfMe.com.
Oder folgt Katy Perry auf Twitter: www.Twitter.com/KatyPerry

Quelle: EMI

Tags:

Leave Comment