RSS Feed abonnieren


AC/DC: Die DVD „Live At River Plate” erscheint am 6. Mai in Deutschland / Offizielle Premiere im Londoner Hammersmith Apollo

Mittwoch, 13. April 2011 | By | Category: Top News

Als AC/DC im Dezember 2009 auf ihrer „Black Ice“-Welttour für drei Konzerte in Buenos Aires Station machten, hatten die australischen Rocklegenden mit ihrem 15. Studioalbum „Black Ice“ nicht nur jede Menge neuer Songs im Gepäck – sie beendeten damit auch gleichzeitig eine dreizehn (!) Jahre andauernde Konzertpause in der argentinischen Hauptstadt. Kein Wunder also, dass die 200.000 Tickets für das Rock-Spektakel in Rekordzeit ausverkauft waren.

ACDC - Live At River Plate

ACDC - Live At River Plate

Unter dem Titel „Live At River Plate” erscheint nun ein in jeder Hinsicht atemberaubender Mitschnitt des Mega-Events auf DVD und Blu-Ray, der bei einer Spielzeit von 110 Minuten neunzehn Songs (von „T.N.T“ über „Hells Bells“ und „Thunderstruck“ bis zu „Rock ‚N Roll Train„) umfasst.

Darüber hinaus enthält die DVD ein Bonus- Feature mit dem Titel „The Fan, The Roadie, The Guitar Tech & The Meat“, in dem die Band, die Tour-Crew und die AC/DC-Fans zu Wort kommen. Für die Live-Aufnahmen, die unter der Regie von David Mallet (David Bowie, Queen, Kiss etc.) entstanden, wurden 32 HD-Kameras eingesetzt.

Seine offizielle Premiere feiert „Live At River Plate” am Abend des 6. Mai im Londoner Hammersmith Apollo. Das Konzertspektakel wird dort auf der größten Filmleinwand Großbritanniens gezeigt – die Projektionsfläche entspricht dabei der Größe von vier Doppeldecker-Bussen.

Live At River Plate” ist ab dem 6. Mai sowohl als DVD, Blu-Ray als auch „Limited Collector‘s Edition“ (mit exklusivem T-Shirt) in Deutschland erhältlich. Rund um die Veröffentlichung werden auch in Deutschland einige Kino-Screenings stattfinden.

www.acdcrocks.de

Quelle: Sony Music

Tags:

Leave Comment