RSS Feed abonnieren


Amy Winehouse – Album-Produzent Salaam Remi spricht über die LP

Sonntag, 20. November 2011 | By | Category: Top News

Salaam Remi wirkte bereits bei den Alben „Frank“ und Back To Black“ mit.

Amy Winehouse - PHOTO CREDIT: Bryan Adams

Amy Winehouse - PHOTO CREDIT: Bryan Adams

Auch beim postmortem-Album „Amy Winehouse Lioness: Hidden Treasures“ hatte der Produzent seine Finger mit im Spiel. Mit „Billboard“ sprach Salaam jetzt über die LP und wie sie auf Amys Familie wirkt:

„Sie (die Familienangehörigen) wussten nicht, ob sie sich die Lieder anhören können. Aber als die Songs liefen, begannen sie zu lächeln…Ich hatte das Gefühl, dass sie so viel Zeit damit verbrachten sie umherzuscheuchen, dass sie gar nicht realisierten wie talentiert Amy war. Nicht erst mit 27, als sie von uns gegangen ist, nein, auch schon mit 18, als ich sie das erste mal getroffen habe.

Das Album hat allen, die Amy kannten, ein besseres Gefühl für ihren Tod und ihr Leben gegeben.“

Quelle: Universal Music


Tags:

Leave Comment