RSS Feed abonnieren


Black Stone Cherry über „Magic Mountain“: „Die Songs sind wild und freigeistig“

Montag, 24. März 2014 | By | Category: Top News

Am 02.05. erscheint das neue Album „Magic Mountain“ von Black Stone Cherry. Als sich die US-Band kürzlich für Live-Shows in England aufhielt, sprach The Midland Rocks mit Drummer John Fred Young über den mit Spannung erwarteten Nachfolger zu „Between The Devil And The Deep Blue Sea“ (2011):

Black Stone Cherry - Credits: Ash Newell

Black Stone Cherry – Credits: Ash Newell

 

„Wir sind unvoreingenommen an dieses Album herangegangen und wollten einfach die besten Songs machen, die wir machen können. Wir wollten nicht in Studio gehen und uns von einem Produzenten sagen lassen: ’schneiden, wieder zusammensetzen, festkleben.‘ Beim letzten Album – das ich liebe, verstehe mich nicht falsch, ich liebe es abgöttisch – war es so, dass ein Typ vom Label wollte, dass unser Album zugänglich für Radiohörer in Amerika ist, denn Radio ist das große Ding da drüben“, so Young, der fortfährt: „Bei diesem Album gab es eine Veränderung im Label und wir durften einfach nur für Black Stone Cherry kreieren.“

Dabei war auch die Zusammenarbeit mit Produzent Joe Barresi (u.a. Soundgarden, Queens of the Stone Age, Tool) sehr fruchtbar, wie Young berichtet: „Er war großartig, so instrumental dabei, uns einfach nur uns selbst sein zu lassen. Er kam zu unserer Farm, und er hat es einfach drauf. All diese Vintage-Gitarren-Pedale, Zeug, das du nirgends mehr findest. Die Songs sind wild, freigeistig, amerikanische Rock’n’Roll-Texte. Ich denke, unsere Fans werden es ebenfalls zu schätzen wissen. Wir wollten kein Album machen, dass uns ‚Fünf-Minuten-Fans‘ beschert. Wir haben unsere Fans, sie lieben uns, wir lieben sie. Wir stellen sicher, dass sie zufrieden sind.“

Hier ist das Tracklisting für „Magic Mountain“:

1. Holding On…To Letting Go
2. Peace Pipe
3. Bad Luck & Hard Love
4. Me and Mary Jane
5. Runaway
6. Magic Mountain
7. Never Surrender
8. Blow My Mind
9. Sometimes
10. Fiesta Del Fuego
11. Dance Girl
12. Hollywood in Kentucky
13. Remember Me

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment