RSS Feed abonnieren


Bon Jovi – Die Gewinnerin des Circle Of Change Awards steht fest!

Mittwoch, 16. Dezember 2009 | By | Category: Top News

Initiator Jon Bon Jovi überreichte persönlich die Trophäe und 10.000 US-Dollar

Die Gewinnerin des ersten Circle Of Change Awards steht fest: Wir gratulieren Daniella Groothuis!

Die glückliche Gewinnerin durfte letzte Woche in die USA fliegen, um die Glas-Trophäe und den Scheck über 10.000 US-Dollar persönlich von Jon Bon Jovi in Empfang zu nehmen!

Bon Jovi - PHOTO CREDIT (c) Kevin Westenberg

Bon Jovi - PHOTO CREDIT (c) Kevin Westenberg

Inspiriert vom Zusammenhalt der Deutschen und der unbeschreiblichen Atmosphäre beim „Fest der Freiheit“ am Brandenburger Tor, hatte die Rock-Ikone aus New Jersey den Preis für Zivilcourage vergangenen Monat ins Leben gerufen, um damit einen Bundesbürger bzw. eine Bundesbürgerin auszuzeichnen, der oder die sich im Jahr 2009 besonders durch gute Taten und außergewöhnliches Engagement für die Mitmenschen hervorgetan hat.

Nachdem zwischen dem 26. November und dem 02. Dezember in Zusammenarbeit mit dem SAT 1 Frühstücksfernsehen zahllose Nominierungen unter www.BonJovi.de eingereicht wurden, fiel Jons Wahl schließlich auf Daniella Groothuis, die sich schon seit 2007 für ihr Projekt namens „Benefit & Joy“ stark macht, mit dem sie Bedürftigen zu einem Dach über dem Kopf verhelfen will.

Jons Kommentar nach der feierlichen Preisübergabe: „Jeder Mensch ist Teil der Gemeinschaft. Doch das Leben ist nur so kurz, und darum sind wir letztlich hier, um Veränderungen voranzutreiben. Der Status quo ist nie gut genug. Da jedoch weder die Regierungen noch die Institutionen aus der Privatwirtschaft im Alleingang derartige Veränderungen bringen können, braucht es starke Individuen aus allen Gesellschaftsschichten, die sich zusammentun und sich gegenseitig unter die Arme greifen. Menschen wie Daniella glauben an eine größere Sache.“

Zugleich greift der Sänger mit der Verleihung des ersten Circle Of Change Awards die Kernaussage von Bon Jovis aktuellem Album „The Circle“ auf, schließlich ruft die Band in Songs wie der Hitsingle „We Weren’t Born To Follow“ (Textzeile: „you got to stand up for what you believe“, zu Deutsch: „Du musst für deine Ideale eintreten“) auch musikalisch zu mehr Zivilcourage auf.

An die zahlreichen gemeinnützigen Aktivitäten des 47-jährigen Sängers anknüpfend, der mit seiner Jon Bon Jovi Soul Foundation schon seit Jahren Obdachlose und Familien in Not unterstützt, wird auch Daniella Groothuis den Geldpreis für ihr Hausbau-Projekt „Benefit & Joy“ nutzen und Menschen dabei helfen, dem Teufelskreis der Armut zu entkommen. Während Jons Motto bekanntermaßen „One Soul At A Time“ lautet, hat sich Daniella „Who Says You Can’t Go Home“ auf die Fahne geschrieben und wird für die Umsetzung ihres Projekts nicht nur selbst Hand anlegen, sondern wie Bon Jovi auch mit der Wohltätigkeitsorganisation Habitat For Humanity zusammenarbeiten.

Bon Jovi zählen seit mehr als 25 Jahren zu den erfolgreichsten Rockbands der Welt. Die Grammy-Gewinner haben weltweit über 120 Millionen Alben verkauft und sind im Rahmen von über 2600 Konzerten in gut 50 Ländern vor über 34 Millionen Fans aufgetreten. Ihr gerade erst erschienenes „The Circle“-Album stieg in Deutschland und zig anderen Ländern direkt auf Platz #1 der Charts ein. Ihre „Lost Highway“-Tour 2008 ist vom US-amerikanischen Billboard-Magazin zur weltweit erfolgreichsten Konzertreihe des Jahres gekürt worden.

Weitere Infos & News zum Circle Of Change Award auf www.BonJovi.de.

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment