RSS Feed abonnieren


Charlie Puth kündigt sein Debütalbum „Nine Track Mind“ für den 06.11. an

Sonntag, 23. August 2015 | By | Category: Top News

Mit dem Smasher „See You Again“ an der Seite von Wiz Khalifa und seiner aktuellen Hit-Single „Marvin Gaye“ steht das bisherige Musikjahr ganz klar im Zeichen von Charlie Puth – und daran dürfte sich so schnell auch nichts ändern. Denn der 23-Jährige hat die Veröffentlichung seines Debütalbums „Nine Track Mind“ für den 06.11. bekannt gegeben! Unten könnt ihr euch das komplette Tracklisting ansehen und mit „One Call Away“ einen brandneuen Song hören.

Charlie Puth

Charlie Puth

„Immer wenn ich einen neuen Song beginne, fange ich mit acht Gesangsspuren und einer Piano-Spur an. So schreibe ich jeden meinen Songs“, erklärt Charlie Puth gegenüber teenvogue.com die Bedeutung des Albumtitels. „Daneben hat es aber auch eine andere Bedeutung, denn ich habe stets mehr als eine Sache auf dem Zettel: Musiknoten, unterschiedliche Song-Ideen, all das läuft ständig durch meinen Kopf. Manchmal mache ich mich halb verrückt mit all den unterschiedlichen Tönen von Autohupen, Vögeln, sich unterhaltenden Leuten, etc. Das Gute ist: Am Ende steht meist ein großartiger Song, der auf eben diesen Tönen basiert.“

Seine musikalische Ausbildung absolvierte Charlie Puth am Berklee College of Music in Boston. Bekannt wurde er zunächst durch die Aufnahme von YouTube-Coversongs. 2011 wurde US-Showmasterin Ellen DeGeneres durch seine Cover-Version von Adeles „Someone Like You“ auf Charlie Puth aufmerksam und nahm ihn unter Vertrag. Der aus New Jersey stammende Musiker schrieb in der Vergangenheit Songs für Größen wie Jason Derulo, Trey Songz und Lil Wayne, bevor er dieses Jahr mit „See You Again“ seinen großen Durchbruch feierte, das er ebenfalls mitschrieb und darüber hinaus co-produzierte, ebenso wie seine aktuelle Single „Marvin Gaye“ (feat. Meghan Trainor). Kurzum: man darf zu Recht gespannt zu sein auf das Debütalbum „Nine Track Mind“. Hier ist das Tracklisting:

Charlie Puth „Nine Track Mind“

  1. One Call Away
  2. As You Are (feat. Shy Carter)
  3. Marvin Gaye (feat. Meghan Trainor)
  4. My Gospel
  5. Know Your Name
  6. Losing My Mind
  7. Up All Night
  8. Left Right Left
  9. Then There’s You
  10. Suffer
  11. Hard
  12. Some Type Of Love

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment