RSS Feed abonnieren


De La Tierra: neue Metal-Supergroup veröffentlicht Debüt am 17.01.

Samstag, 11. Januar 2014 | By | Category: Top News

Es ist ein Zusammenschluss von einigen der größten Metal-Musiker Lateinamerikas: De La Tierra, bestehend aus Andreas Kisser (Gitarrist bei Sepultura), Andrés Giménez (ehemaliger Leadsänger von A.N.I.M.A.L.), Sr. Flavio (Bassist von Los Fabulosos Cadillacs) und Alex González (Drummer bei Maná).

De La Tierra

 

Gemeinsam veröffentlicht die neue Metal-Supergroup am 17.01. ihr selbstbetiteltes Debütalbum.

„De La Tierra“ enthält elf Songs, aufgenommen und gemixt von Stanley Soares (u.a. Motörhead, Sepultura) in São Paulo, Guadalajara, Buenos Aires und Los Angeles und produziert von der Band selbst.

Das Album enthält ausschließlich in spanisch und portugiesisch gesungene Texte. Die gnadenlose Energie der Songs überträgt sich indes mit jeder Note, völlig unabhängig von der gesungenen Sprache:

„Es gibt auf ‚De La Tierra‘ diese Momente, in denen du das Gefühl hast, die Welt ist an ihr Ende gekommen und andere, in denen es sich anfühlt, als würde sich der Himmel öffnen und das Licht durchbrechen“, so Alex González. „Es ist schneller, kraftvoller, explosiver Metal mit einer Menge Adrenalin. Es gibt Dunkelheit und Licht. Melodien und eine Menge Wumms.“

Die Mitglieder von De La Tierra kennen sich allesamt seit Jahren. Immer wieder diskutierten Andrés Giménez und Alex González bei diversen Gelegenheiten backstage ihre Leidenschaft für Heavy-Metal-Musik. Eine Tour mit Maná brachte González 2011 nach Argentinien, wo erstmals die konkrete Idee einer Band aufkam.

Quelle: WMG

Leave Comment