RSS Feed abonnieren


DEAD BY SUNRISE – Let Down

Montag, 26. Oktober 2009 | By | Category: Top News

Mit DEAD BY SUNRISE hat Linkin Park-Sänger Chester Bennington endlich den Schritt in ein Solo-Projekt gewagt, in dem er nur sich selbst treu sein muss. Dass das zwar etwas anders klingt als in seiner Stammband, aber wiederum nicht eine völlig andere Welt ist, wird schnell deutlich, wenn man die Single Let Down hört, die eine Ballade von der Klasse eines Shadow of the Day aus dem letzten Linkin Park-Album Minutes To Midnight ist.

Dead By Sunrise - Credits: Travis Shinn

Dead By Sunrise - Credits: Travis Shinn

DEAD BY SUNRISE, in denen Chester Bennington mit einschlägigen Größen wie Ryan Shuck und Amir Derakh (Orgy), Brandon Belsky, Elias Andra und Anthony „FU“ Valcic zusammenspielt, schlagen bereits hohe Wellen, und so kommt man um die Truppe kaum noch herum, wenn man sich halbwegs für Rockmusik interessiert.

Großflächig gab es Features in den Magazinen, und Interviews auf allen Kanälen, außerdem einen gut besuchten Gig in Hamburg und einen fulminanten Auftritt mit Crawl Back In beim Pro7 TV Total: Stock Car Race Challenge. Das Album Out Of Ashes ist ein glatter Top-5-Hit, spielte sich auf die 2 der iTunes-Charts, auf Platz 3 der Amazon-mp3-Charts und auf Platz 9 der musicload-Charts. Der Mann hinter der Stimme von Linkin Park zeigt sein wahres Gesicht!

www.myspace.com/deadbysunrise

Quelle: WMG

Tags: ,

Leave Comment