RSS Feed abonnieren


Deep Purple – Absurdes Gerichtsurteil

Freitag, 10. Juli 2009 | By | Category: Top News

Deep-Purple

Deep-Purple

Die Dinos des Hard-Rock spielten im Oktober letzten Jahres ein Konzert in Russland. Jetzt gab es dazu aber ein ebenso hässliches wie lächerliches Nachspiel. Da sie, ohne eine Lizenz bei der russischen Autoren-Vereinigung (NGO) zu beantragen, ihre eigenen Songs gespielt haben, wurden sie nun zu einer Strafe von 30.000 Rubel pro Song verdonnert.

Die Autoren-Vereinigung soll die Rechte ausländischer Künstler schützen und ähnlich der GEMA sicherstellen, dass die Musiker bei Aufführung ihrer Songs Geld erhalten. Dies gilt auch dann, wenn die NGO von den Künstlern selbst gar keinen Vertetungsauftrag erhalten hat.
Weil sie aber selbst die Autoren ihrer Songs sind, werden Deep Purple von der gezahlten Strafe über die NGO wieder etwas zurückbekommen.

Tags:

Leave Comment