RSS Feed abonnieren


DONOTS mit erstem deutschsprachigen Album!

Freitag, 13. Februar 2015 | By | Category: Top News

„Lasst uns zum Starten neue Synapsen anknipsen und einfach einen auf Deutsch machen. Einfach so.“

Donots - Karacho

Donots – Karacho

 

In einer Session im Spätsommer 2013 ließen sich die DONOTS auf das Wagnis ein deutsche Texte zu schreiben, eine Session die zu einem absoluten Flash werden sollte. Fast 20 Jahre nach dem Debütalbum bringen die DONOTS nun ihr zehntes und erstes deutschsprachiges Album auf den Markt. Dass das mit dem „einfach einen auf Deutsch machen“ gar nicht so einfach ist musste Sänger Ingo Knollmann in quälenden sogenannten Rotweinsessions erfahren.

Sind doch die Fallstricke der deutschen Sprache im Zusammenhang mit Punkrock mannigfaltig. Zu versteift, zu verkopft zu kitschig, genau das wollte die Band nicht. „Ich hab mir freiwillig im Radio so Sachen wie Pur und Rosenstolz angehört; einfach, damit der Shit-Detector geeicht ist.“

Endlose Diskussionen über Texte und Forumulierungen haben ein Album hervorgebracht, das die in ihrer langen Karriere gewonnene Reife mit einer unbändigen Energie und Frische verknüpft. Black Flag oder Bad Religion haben einem immer die Message direkt ins Gesicht geballert, das wollte ich jetzt auch mal machen“, so Knollmann.

Deutsche Texte, für alle verständliche Texte, die intuitiv zu verstehen sind, die klar und deutlich sind aber nie platt. Ein Album das politisch ist wie keines zuvor, das sich an die Adresse der neuen deutschen Man-wird-doch-wohl-noch-sagen-dürfen-Rechten richtet. Ein wütendes, lautes Album. Direkt und offen, ohne sich hinter der englischen Sprache zu verstecken – ihr bislang bestes Album.

www.donots.de

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment