RSS Feed abonnieren


Green Day – 21st Century Breakdown (Album Version) – Release: 06.11.2009

Dienstag, 3. November 2009 | By | Category: Top News

Sie sind ein Phänomen, und mehr als das: Auf ihre Art sind GREEN DAY die Erfüllung des American Dream, auch wenn dieser Traum in den letzten Jahren für viele zeitgenössische US-Künstler albtraumhafte Züge trägt. Nach 22 Jahren Bandgeschichte haben GREEN DAY es nicht nur geschafft, eine der wichtigsten, wenn nicht sogar die wichtigste, amerikanische Punkband zu werden, sie sind auch komplett sie selbst geblieben und ließen sich zu keiner Zeit durch Erfolge oder politischen Druck korrumpieren.

Green-Day - Credits: WMG

Green-Day - Credits: WMG

Mit 21st Century Breakdown legen sie ihr achtes reguläres Album vor, das Ergebnis einer konstanten Entwicklung ist. Und das sowohl, was den Erfolg angeht, als auch, was die Reife einer Band betrifft, die von Anfang an auf knackige Akkordfolgen, geradlinige Songs und pure Ohrwurmmelodien setzte – und nie ein Blatt vor den Mund nahm.

Im Jahre 2009 zeigen sich GREEN DAY besser, vielseitiger und tighter als je zuvor. Produziert von Butch Vig (Nirvana, Garbage) präsentieren sie 21st Century Breakdown, das zweite Konzeptalbum und eine weitere radikale Analyse amerikanischer Wirklichkeit, die sich am Ende einer Epoche und am Beginn eines neuen Zeitalters befindet.

Eingepackt in 18 Songs erzählt das Album die Geschichte Christians und Glorias, die am Rande der Gesellschaft in einer heruntergekommenen Industriestadt aufwachsen. Ähnlichkeiten mit biographischen Einzelheiten der GREEN DAY-Mitglieder dürften kein Zufall sein. Und Ähnlichkeiten mit der Situation aller jungen und fitgebliebenen Freidenker auf der Welt wohl auch nicht.

Gerade wegen seiner klaren Messages und Statements war es der gleichnamige Song 21st Century Breakdown, mehr als Wert, die dritte Single dieses beeindruckenden Albums zu werden.
Willkommen zum Breakdown des 21. Jahrhunderts…

Green-Day-21st-Century-Breakdown

Green-Day-21st-Century-Breakdown

Das Album “21st Century Breakdown” landete in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz # 1 der Album-Charts.

Green Day:
Billie Joe Armstrong (vocals, guitar)
Mike Dirnt (bass,vocals)
Tré Cool (drums)

21st Century Breakdown (Album Version)
Release:     06.11.2009

www.greenday.com/award/index.html

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment