RSS Feed abonnieren


Green Day – Viele neue Songs bei Überraschungsgig in New York

Montag, 31. Oktober 2011 | By | Category: Top News

Green Day haben bei einem Überraschungs-Gig in New York Ende vergangener Woche gleich eine ganze Reihe neuer Songs aus dem Sack gelassen.

„Die Leute halten den Mist immer unter Verschluss, als wäre es eine heilige Kuh. Ich sage: scheiß drauf – Kühe sind dazu da, gegessen zu werden!“, kommentierte Frontmann Billie Joe Armstrong lakonisch die Tatsache, dass Green Day die Songs präsentierten, obwohl sie sich momentan noch im frühen Vor-Album-Stadium befinden. 



Green Day - Credits: WMG

Green Day - Credits: WMG

Die anwesenden Fans im Studio der Webster Hall – 300 Glückliche hatten die Tickets zum Spottpreis von je 20$ erstanden – reagierten dementsprechend enthusiastisch. Nachdem Green Day gut eine Stunde lang neues Material präsentiert hatten und obendrein noch ein Cover des Elvis-Songs „Blue Moon of Kentucky“ und drei Misfits-Interpretationen, gab es noch eine ganze Reihe Fan-Favourites.

Zudem war der Surprise-Gig im Vorfeld als „Halloween Party and Concert“ angekündigt worden, weshalb natürlich auch Kostüme nicht fehlen durften. Gesagt, getan: Armstrong erschien gegen Ende der Show als Jack Skellington aus Tim Burtons „A Nightmare Before Christmas“, Tre Cool trug ein pinkes Feen-Kostüm und eine blonde Perücke (!), Mike Dirnt kam im komplett schwarzen Zombie-Dress mit schauerlichen Make-Up.

Hier könnt ihr mehr zu der Show in New York Ende vergangener Woche (27.10.) lesen.

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment