RSS Feed abonnieren


Herbert Grönemeyer: Online-Community der neuen Homepage im Kreativfieber

Freitag, 24. September 2010 | By | Category: Top News

Herbert Grönemeyer, Deutschlands erfolgreichster und populärster Musiker, hat seine Homepage ausgebaut und um ein virtuelles Kreativforum für seine Fans bereichert. In enger Zusammenarbeit mit dem Weblog spreeblick.com, das 2006 mit dem Grimme-Online-Spezialpreis ausgezeichnet wurde, ist ein Konzept entwickelt worden, um eine möglichst große Community zu begeistern, mit eigenen kreativen Ideen den Schaffensprozess des für 2011 geplanten, neuen Grönemeyer-Albums zu begleiten und den Dialog zwischen Künstler und Fans bzw. den Fans untereinander zu verstärken.

Herbert-Grönemeyer

Herbert-Grönemeyer

Mit ihren Beiträgen, seien es Texte, Fotos, Videos oder Musik, können die Fans auch indirekt das Erscheinungsbild der nächsten großen Konzerttournee mitgestalten. Die diversen Kreationen der Community werden dafür auf verschiedenen Gestaltungsebenen verarbeitet und für die Tournee visualisiert, etwa als Teil der Bühnenshow. Ein spannender kreativer Prozess hat begonnen.

Mit der verstärkten Aktivität im Internet möchte Herbert Grönemeyer im Umfeld seiner Fans die neuen Kommunikationsmöglichkeiten fördern. Neben den derzeit schon existierenden, thematischen Fotogalerien und Videoclips zählen zu den nächsten Aktionen für die rasant wachsende Community musikalische Beiträge sowie ein Tour-Trainer („Mach dich fit für die Tour“). In dem neuen Community-Bereich besteht für die Fans außerdem die Möglichkeit, sich ein eigenes Profil einzurichten und Gedanken und Ideen untereinander auszutauschen.

Claudia Kaloff, Beraterin von Herbert Grönemeyer, sieht dem Ansturm auf die Homepage, deren Gestaltung weiterhin in der Hand ihres langjährigen Online-Designers Till Helmbold liegt, hoffnungsvoll entgegen: „Wir haben mit spreeblick.com ein Team an unserer Seite, das jahrelange Community-Erfahrung hat und das soziale Netzwerk rund um Grönemeyer in allen Phasen begleiten wird.“ Auf die Ergebnisse dieses kreativen und sozialen Experiments darf man ebenso gespannt sein wie auf die von Fans gesammelten Reiseeindrücke von Herbär, dem Eisbären aus dem Video zu „Mensch“, die man ebenfalls auf der Homepage finden kann. In den nächsten Wochen und Monaten wird www.groenemeyer.de jedenfalls noch für manche Überraschung und garantiert auch für manchen Spaß gut sein.

Quelle: EMI

Tags:

Leave Comment