RSS Feed abonnieren


Justin Bieber – Bio und News

Sonntag, 30. August 2009 | By | Category: Top News

Justin Bieber hat einen Karrierestart hingelegt, wie er ihn sich in seinen schönsten Träumen ausgemalt hat. Sieben Monate nachdem Justin seine ersten Videos ins Netz gestellt hatte, flog Scooter Braun, einst bei So So Def Recordings, den damals 13-Jährigen nach Atlanta, um ihn seinen Kollegen aus der Musikindustrie vorzustellen.

Justin-Bieber-cover

Justin-Bieber-cover

Ich war vorher noch nie außerhalb von Kanada gewesen und plötzlich stand ich Usher auf dem Parkplatz gegenüber, also ging ich einfach auf ihn zu und sagte: ‘Hey Usher, ich stehe voll auf deine Songs, soll ich dir eins von deinen Stücken vorsingen?’ Er antworte: „Ne, lass mal, Kleiner, gehen wir lieber rein, ist sowieso viel zu kalt hier draußen.’“ Es dauerte jedoch nur wenige Minuten, die Usher auf YouTube verbringen musste, bis auch er erkannte, dass er gerade einem zukünftigen Superstar begegnet war.

„Die Woche drauf ließ mich Usher wieder nach Atlanta einfliegen“, sagt Bieber. „Ich sang für ihn und seine Crew und er wollte mich auch auf der Stelle unter Vertrag nehmen, aber ich hatte da noch dieses Treffen mit Justin Timberlake vor mir, der mir ebenfalls einen Vertrag angeboten hatte.“ Justin Bieber entschied sich dann aber doch für Usher und L.A. Reid. „Jetzt ärgere ich Usher immer damit, wie er mich bei unserem ersten Treffen hat abblitzen lassen.“ Sein Debütalbum „My World“, unterstützt von Produzentengrößen wie The-Dream und Tricky Steward, soll noch diesen Herbst erscheinen. Die erste Single „One Time“ wird am 28. August veröffentlicht.

Es gibt eine Sache, die würde man wohl kaum von einem Jungspund wie Justin Bieber erwarten: Dass in ihm eine alte Seele schlummert. Doch muss man sich die Songs des 15-jährigen Wunderkinds nur flüchtig anhören, um zu erkennen, dass er dem Gros der Retorten-Popacts um Lichtjahre voraus ist.

Nachdem Justin im Jahr 2007 diverse selbst gedrehte Videos auf YouTube hochgeladen hatte, in denen das Multitalent brillante Coverversionen von Usher, Ne-Yo und Stevie Wonder zum Besten gab, dauerte es nicht lange, bis die Anzahl der Views die 10-Millionen-Marke knackte – und das alles nur durch (digitale) Mundpropaganda.

Justin-Bieber-Bild-02-2009-

Justin-Bieber-Bild-02-2009-

„Angefangen zu singen habe ich vor rund drei Jahren“, erzählt der Kanadier, der als Einzelkind in Stratford, Ontario, aufgewachsen ist. „Irgendwann nahm ich dann an Stratford Idol, einem regionalen Gesangswettbewerb, teil. All meine Konkurrenten hatten vorher Gesangsunterricht genommen oder sie kamen gleich mit ihren persönlichen Gesangslehrern. Ich hingegen hab das alles zu der Zeit nicht sonderlich ernst genommen; ehrlich gesagt habe ich einfach nur so für mich im Haus meiner Eltern gesungen. Ich war gerade mal 12 und plötzlich landete ich auf dem zweiten Platz.“

Um diesen Triumph zu feiern und sein Talent mit dem Rest der Familie zu teilen, begann er damit, erste Aufnahmen bei YouTube zu posten. „Eigentlich hab ich nur die Videos von dem besagten Wettbewerb bei YouTube hochgeladen, damit meine Freunde und Angehörigen das auch mal zu sehen bekommen“, sagt er. „Doch scheinbar gefielen die Sachen auch anderen Leuten, die sich dann regelmäßig über Updates informierten. Auf diese Weise wurde auch mein Manager auf mich aufmerksam. Er sah meine Videos auf YouTube, meldete sich bei meiner Familie – und jetzt habe ich einen Plattenvertrag!“

Sieben Monate nachdem Justin seine ersten Videos ins Netz gestellt hatte, flog Scooter Braun, einst ein hohes Tier bei So So Def Recordings, den damals 13-Jährigen nach Atlanta, um ihn seinen Kollegen aus der Musikindustrie vorzustellen. Zwar hätte schon Justins stimmliches Talent vollkommen ausgereicht, um sie zu überzeugen, doch wusste Braun, dass sich Bieber auch eine Reihe von Instrumenten, unter anderem Schlagzeug, Gitarre, Klavier und Trompete, selbst beigebracht hatte…

Justin-Bieber 2009/1

Justin-Bieber 2009/1

„Als wir in Atlanta ankamen, fuhr uns Scooter zum Studio, und plötzlich stand ich Usher auf dem Parkplatz gegenüber“, erinnert sich Justin. „Ich war vorher noch nie außerhalb von Kanada gewesen, also ging ich einfach auf ihn zu und sagte: ‘Hey Usher, ich stehe voll auf deine Songs, soll ich dir eins von deinen Stücken vorsingen?’ Er antworte: „Ne, lass mal, Kleiner, gehen wir lieber rein, ist sowieso viel zu kalt hier draußen.’“

Es dauerte jedoch nur wenige Minuten, die Usher auf YouTube verbringen musste, bis auch er erkannte, dass er gerade einem zukünftigen Superstar begegnet war. „Die Woche drauf ließ mich Usher wieder nach Atlanta einfliegen“, sagt Bieber. „Ich sang für ihn und seine Crew, und er wollte mich auch auf der Stelle unter Vertrag nehmen, aber ich hatte da noch dieses Treffen mit Justin Timberlake vor mir, der mir ebenfalls einen Vertrag angeboten hatte. Letztendlich stellte sich heraus, dass der Deal von Usher viel besser für mich war. Er hatte L.A. Reid hinter sich, und Scooter hatte außerdem wahnsinnig viele gute Kontakte in Atlanta. Wie dem auch sei: Jetzt ärgere ich Usher immer damit, wie er mich bei unserem ersten Treffen hat abblitzen lassen.“

Im Oktober 2008 unterzeichnete Justin dann seinen Deal mit Island Records. Sein Debütalbum „My World“ gewährt intime Einblicke in das Wesen eines aufstrebenden Allround-Künstlers. Unterstützt von Produzentengrößen wie The-Dream und Tricky Stewart, die bereits Rihannas „Umbrella“ oder auch „Single Ladies (Put A Ring On It)“ von Beyoncé produziert haben, hat Justin zudem die richtigen Leute an seiner Seite, um nun die gesamte Popwelt zu erobern.

Als erste Singleauskopplung erscheint das von Tricky produzierte „One Time“. Inhaltlich geht es in dem Stück um eines der Lieblingsthemen von Justin: eine Jugendliebe. Auf „First Dance“ hilft ihm dann Usher aus: Abwechselnd singen sie den Track, den Justin als „einen langsamen, groovy Song, zu dem man tanzen kann“ beschreibt. Auf „Down To Earth“, von Midi-Mafia produziert, berichtet er dann von seinen persönlichen Erfahrungen als Heranwachsender. Und im Fall von „Bigger“ erkennt man schließlich, dass der junge Mann mit jedem Track etwas erwachsener klingt, wenn er seine Zuhörer und Zuhörerinnen dazu motiviert, für ihre Ziele zu kämpfen.

„Ich freue mich darauf, andere Menschen mit meiner Musik positiv zu beeinflussen“, sagt er. „Meine Botschaft lautet: Du kannst alles erreichen, wenn du mit ganzem Herzen bei der Sache bist. Ich bin unterhalb der Armutsgrenze aufgewachsen; ich hab nie das besessen, was die anderen hatten. Doch ich glaube, dass ich daran gewachsen bin. Inzwischen habe ich die besten Noten, und ich will aufs College gehen und einfach nur ein besserer Mensch sein.“

Justin-Bieber 2009/2

Justin-Bieber 2009/2

Bedenkt man, dass sein kreatives Potenzial gerade erst angezapft worden ist, liegt auf der Hand, dass Justin Bieber die Musikwelt in den kommenden Jahren nachhaltig prägen wird. „Ich denke, dass meine Musik auch älteren Leuten gefällt, weil ich Gefühle zeige, wenn ich singe, und zwar ohne dabei schmalzig zu klingen“, sagt er abschließend. „Und ich denke, dass ich als Künstler noch viele Jahre wachsen werde – und meine Fans mit mir.“ Man muss sich das mal vor Augen führen: Dieser 15-Jährige legt gerade erst los. Und das mit einem Tempo…

Quelle: Universal Music

PHOTO CREDIT (c) Pamely Littky

Tags:

36 comments
Leave a comment »

  1. wow justin ist so toll kommt er vielleicht mal nach deutschland???

  2. i love you !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. ich wllte dir noch wa sagen das du voll süß bist und das du echt hammer gut singen kannst ech toll klasse finde ich HDGDL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. hey du bist voll süß ich bin so toll in dich verknallt das ich wegen dir sterben könnte gggggggggggggggggggggggggggggggggggggg
    dl

  5. und noch was gehst du auch ma nach germany ?
    ich will mich mit dir treffen bitte

  6. kiss kiss kiss kiss

  7. I love you 4-ever!!!!!!!!!!!!

  8. Hallo Justin, bist du noch single?

  9. I LOVE YOU<3
    i have bieber fieber
    justin du bist voll geilo ich love 4 ever my sweet boy

  10. Hello Fans!

    Thx! I make you very too!

  11. DU bsit der beste! DU bist perfekt! DEINE Lieder sind klasse! ICH LIEBE DICH! Kiss! DEIN GRÖßTER FAN UND SCHWAR: Stella!

  12. Yes, i go to germany in jehr 2010. thx. they are the best!

  13. Yes, I´am Single…

  14. kommt justin bieber mal nach passau(bayern)?das währe sehr cool!!!!
    ich hab das BIEBER-FIEBER!!!

  15. […] Mehr über Justin […]

  16. hei mann du bist so sweet ich habe noch nie einen noch süßeren jungen wie du gesehen!!!
    nur ich bin gerade mal 12 ja und lebe in deutschland 🙁
    aber ich bin so eine wie dir gefällt
    du hast ja mal in viva gesagt du magst nur mädchen mit dunkelen haaren schöne augen und ein schönes lächeln und das habe ich!
    ICH LIEBE DICH

  17. Du bist so süß…….

  18. Justin Drew Bieber ?
    You are so beautiful.
    Youre Songs are so great.
    I Love Your Songs.
    With your songs i can sleep better.
    when i see you in your fiLms than make my haert … Boom boom boom.
    i want see you.
    i want give you a smiLe.
    i want spent moments with you.

    i want never Lose you.

    i Love You.

    Laura … ♥

  19. I find you so cool
    my friend and i make a project about you
    she find you very sweet

  20. love i love him omg he is so cool justin willst du mit mir zusammen sein

  21. hi jus i have braun hair and sweet eyes love you me? I AM 11 jears old i love you 4- ever

  22. ´hey justin.
    in which town do you come in germany?

  23. ich liebe deine songs die sind der knaller der jungen charts

    meine sister is 9 jears old und sie mag deine songs auch sie ist ein fan von dir und deine titel songs sind der hammer deine viedos wo du täglich machst sind bestimmt schwer
    die ganzen lieber wo du machen musst song üben und sowas is bestimmt anstrengend

    i love justin bieber

    mfg sandra und sabrina

  24. Seid ihr alle dumm ?
    Er liest das hier nicht !!
    !!

    JUSTiN iST DER BESTE ♥

  25. Hahah schon!!

    Leute so deprimierend das auch ist, er liest das echt nicht.
    Aber immer schön positiv denken 🙂

    Er liebt seine fans!! also UNS ALLE 😀

    Justin <3

  26. I’m your #1 fan

    P.S: They make cutie boy’s in CANADA ! ! !

  27. ehm…. aslo ich bin kein riesen fan von justin biber und ich hab auch kein biber fieber ich findseine lieder nur geil

  28. hey ich find dich süß bin auch singel aber naja wen du deine liebe findest ist es ok. XD
    ich will nur fragen wan du ma nach deutschland kommst wer echt toll is voll lustig mit lauter mädchens die dein namen schrein
    hehe

  29. 😀 iiiii love you justin bieber aaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!

  30. bin 12 aber ich weiß nich ob du auf 12 jährige mädchens stehst ich wünsche mir das du ma nach frankfurt kommst ich will ein autogram.Aber nur leider haste viel zu tun =( ich hoffe das du ma nach frankfurt kommen kannst weil ich träum von dir öfters:D ich kenn dich ja nich ganz aber Ich hab dich ganz doll lieb xD du stehst vll auf lustige und schöne mädchens ich bin eine aber ich weiß nich wie du es findest es wer ganz toll dich ma in frankfurt zu sehen ich wünsche mir ganz dolll das du nach frankfurt kommst bitte=P

  31. I LOVE YOU justin kisssssssssssssssss

  32. hi justin ich bin 14 und ich liebe dich aber ich wohne leider in deutschlan mein traum ist dich zu sehen

    I LOVE YOU

    JUSTIN BIEBER

  33. I Love you justin Bieber.
    Kiss;kiss;kiss;kiss;kiss;kiss;kiss;kissund Herzin.

  34. Justin Bieber stimmt das wenn man die frage richtig beantwortet gewinnt man ein Date mit dir.?

  35. […] Justin Bieber – Bio und News […]

  36. Was wolltest du als kind immer werden?

Leave Comment