RSS Feed abonnieren


Michael Jackson / Dr. Murray – Medikamenten Todes-Mix

Samstag, 8. August 2009 | By | Category: Top News

Vertraut man der Nachrichtenagentur AP, soll Michael an einem Medikamenten-Mix aus einem Narkosemittel und mehreren Beruhigungsmitteln verstorben sein. Seit mindestens 2 Jahren, soll Michael durch Infusionen den schmerzlindernden Arzneistoff  „Propofol“ bekommen haben. Verabreicht hat ihm dieses Zeug wohl Dr. Murray.

Michael-Jackson

Michael-Jackson

Generell soll die Anwendung nicht überdurchschnittlich gefährlich sein, jedoch kann es – falsch angewendet – auch schnell zu einer Überdosierung kommen. Der Rechtsbeistand „Ed Chernoff“ von Dr. Murray verneinte die Vorwürfe. Das Ergebnis eines zweiten Autopsieberichtes steht noch aus, wir sind gespannt!

Tags:

Leave Comment