RSS Feed abonnieren


Pur erhält Platin-Auszeichnung für das aktuelle Album SCHEIN & SEIN

Dienstag, 26. März 2013 | By | Category: Top News

Acht Nummer-Eins-Alben, mehr als 12 Millionen verkaufte Tonträger und zahlreiche Preise vom Bambi bis zur Goldenen Stimmgabel: Die Band Pur schreibt seit drei Jahrzehnten eine unglaubliche Erfolgsgeschichte, die hierzulande ihresgleichen sucht. Mit ihrem neusten Album „Schein & Sein“ setzt die Gruppe ihre Erfolgsstory jetzt weiter fort, und die Platinauszeichnung zeigt, dass sie nach wie vor zu den beliebtesten Bands der deutschen Musikszene gehören.

Pur - Photo Credit: (c)  Ben Wolf

Pur – Photo Credit: (c) Ben Wolf

Auch die Hallentour „Schein & Sein“ hat sich in den vergangenen drei Wochen zum deutschlandweiten Publikumsmagneten entwickelt. Trotz eines verspäteten Tourstarts wegen einer Kehlkopfreizung bei Frontmann Hartmut Engler entwickelte sich die Tournee zum sensationellen Erfolg und erlebte am 23. März in der Dortmunder Westfalenhalle einen fulminanten Abschluss. Ob in der Olympiahalle in München zum Auftakt, in der Berliner o2-World, der Lanxess-Arena in Köln oder in der Schleyerhalle beim Heimspiel in Stuttgart: Mehr als 120.000 euphorisierte Fans aller Generationen lagen dem Sänger und seinen sechs Bandkollegen während ihrer insgesamt 14 Live-Konzerte zu Füßen.

Das Jahr 2013 ist mit weiteren puren Highlights gespickt: Das Konzert in der Berliner o2-World lieferte das Material für eine Live-DVD, eine Live-CD sowie Live-Blu-ray-Disc, die ab April/Mai im Handel erhältlich sein werden. Darüber hinaus erscheint am 18. April ein mehr als 100 Seiten starkes Pur-Magazin mit Einblicken, Geschichten und Fotos, die es so in der mehr als 30-jährigen Bandgeschichte noch nicht gegeben hat.

Für den Festivalsommer 2013 stehen schon die nächsten Live-Auftritte fest. Pur werden zahlreiche Open-Air-Konzerte geben, und die Fans dürfen sich auf die Songs ihres platinprämierten Albums „Schein & Sein“ freuen sowie auf viele Klassiker aus 30 Jahren Bandgeschichte.

www.pur.de

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment