RSS Feed abonnieren


Robin Schulz – „Uncovered“ VÖ: 08.09.2017

Montag, 22. Mai 2017 | By | Category: Top News

Deutschlands erfolgreichster Künstler der letzten beiden Dekaden und einer der meist gestreamten Künstler weltweit (über 2,7 Milliarden Streams) enthüllte vor Kurzem seine neue Sensations-Kollaboration mit dem britischen Weltstar James Blunt und beschert seinen Fans rund um den Globus nun einmal mehr den ultimativen Sommer-Ohrwurm. „OK“ heißt die neue Robin Schulz-Single, eine wunderbar melodische Deep House-Hymne, getragen von der unverwechselbaren Stimme James Blunts, die am 19.05. erscheint und jetzt schon von sich reden macht.

Robin Schulz 2017 by Robert Wunsch

Die Chemie zwischen den beiden Superstars stimmte von Sekunde eins und das hört man dem Song an: „Ich habe einige tolle Nächte in den Clubs von Ibiza verbracht und den Klängen des äußert talentierten Robin Schulz gelauscht. Umso mehr habe ich mich auf diese spannende Zusammenarbeit gefreut“, so James Blunt. Und auch Robin Schulz zeigt sich von dem Ergebnis begeistert: „Ich freue mich auf den Release. Es war eine tolle Erfahrung, mit einem so fantastischen Künstler wie James zusammen zu arbeiten. Der Song ist ein perfekter Einstand in den kommenden Sommer!“

Parallel zum Single-Release erscheint nun auch das dazugehörige Musikvideo unter Regie von Liza Minou Morberg mit James Blunt und Lisa Tomaschewsky (u.a. „Deutschland 83“ und „Heute bin ich blond“) in den Hauptrollen. Die Hauptdarstellerin zum visuell beeindruckenden Video: „Der filmische Ansatz  hat mich sehr gereizt.“ Der Clip ist eine Hommage an den Film „Eternal Sunshine of the Spotless Mind“ (deutscher Titel „Vergiss mein nicht!“) und handelt von den Erinnerungen an eine vergangene Beziehung sowie von dem Versuch, sich dieser zu entledigen. Der zuversichtliche Refrain ruft dazu auf, niemals den Mut zu verlieren: „It’s gonna be okay!“

Doch damit nicht genug: „OK (feat. James Blunt)“ ist nur der erste Vorgeschmack auf das im September erscheinende neue Album des Superstar-DJs und Rekord-Produzenten. Mit „Uncovered“ veröffentlicht Robin Schulz am 08.09. sein mittlerweile drittes Studioalbum und präsentiert gleich 18 neue Tracks. „Uncovered“ folgt auf „Prayer“ – mit dem er 2014 seinen Durchbruch schaffte und das inzwischen in Deutschland Platinstatus hat – und das ebenso erfolgreiche, mit Gold prämierte Zweitlingswerk „Sugar“.

Am 25.05. performen Robin Schulz und James Blunt ihre neue Single „OK“ live beim Finale der aktuellen Staffel von Germany’s Next Topmodel (ab 20:15 Uhr auf ProSieben). Neben zahlreichen Headliner-Auftritten auf namhaften Festivals wie dem Tomorrowland startet Robin Schulz außerdem kurz nach Album-Veröffentlichung Ende September seine Hallentour durch Deutschland. Hier die ersten Termine:

30.09. München, Olympiahalle

07.10. Berlin, UFO im Velodrom

19.10. Hamburg, Barclaycard Arena

20.10. Oberhausen, König-Pilsener-Arena

 Nach nicht einmal drei Jahren gehört Robin Schulz zu den gefragtesten Acts des Planeten  und hält prestigereiche DJ-Residencys im Ushuaia und im Pacha auf Ibiza sowie im Wynn in Las Vegas. Angefangen mit seinem rekordträchtigen Remix „Prayer in C“ (der weltweit erfolgreichste Hit eines deutschen Künstlers überhaupt) hatte er hierzulande in nur eineinhalb Jahren ganze sechs Top-10-Singles. Ende 2016 veröffentliche der ECHO-prämierte Robin Schulz seine grandiose David Guetta Kollabo-Single „Shed A Light (feat. Cheat Codes)“, die in Deutschland mit Gold ausgezeichnet wurde und in etlichen anderen Ländern bereits Platinstatus erreicht hat. Mit über 1,3 Milliarden Views und über 1,9 Millionen Abonnenten betreibt Robin Schulz außerdem den erfolgreichsten YouTube-Kanal eines deutschen Künstlers.

Der mehrfach Grammy-nominierte britische Künstler James Blunt zählt mit weltweit bereits über 20 Millionen verkauften Alben und 12,8 Millionen verkauften Singles zu den erfolgreichsten Singer/Songwritern des aktuellen Jahrtausends. Im Frühjahr veröffentlichte er sein mittlerweile fünftes Studioalbum „The Afterlove“ und kommt im Herbst damit auch nach Deutschland auf Tour. Sein voriges Werk „Moon Landing“ (2013) erreichte hierzulande dreifaches Gold und enthielt mit „Bonfire Heart” seine erste deutsche #1-Single, die außerdem mit Platin ausgezeichnet wurde.

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment