RSS Feed abonnieren


The BossHoss – 10 JAHRE THE BOSSHOSS – DOS BROS – VAMONOS!

Mittwoch, 23. September 2015 | By | Category: Top News

Sie sind wieder zurück, und das stärker und facettenreicher denn je! Zwei Jahre nach ihrem Top 2-Kracher „Flames Of Fame“ melden sich The BossHoss mit einem satt bepackten Doppelalbum auf der Bildfläche zurück, auf dem die Berliner Urban Cowboys das gesamte Spektrum ihres einzigartigen Schaffens demonstrieren: Auf „Dos Bros“ beschreitet die Crew um Boss Burns und Hoss Power völlig neue Soundpfade, während sich die Band anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums zusätzlich noch mit einem speziellen Coveralbum bei ihren treuen Fans bedankt. Gegensätzlicher und packender kann ein Album nicht sein!

The BossHoss

The BossHoss

In den vergangenen zehn Jahren haben sich The BossHoss kontinuierlich zu einer der erfolgreichsten deutschen Rockbands hochgearbeitet. Nach acht mit Platin ausgezeichneten Longplayern, restlos ausverkauften Hallentourneen, Slots auf unzähligen nationalen und internationalen Festivals sowie diversen Auszeichnungen wie dem ECHO oder dem World Music Award schlagen The BossHoss nun mit „Dos Bros“ ein völlig neues Schaffenskapitel auf!

Zu ihrem 10-jährigen Bandjubiläum haben The BossHoss zusätzlich ein spezielles Cover-Album aufgenommen, mit dem sie noch einmal zu ihren Anfängen, ihren Wurzeln zurückkehren. Als ganz besondere Überraschung haben die Sieben von der Spree jede Menge hochkarätiger Special Guests wie die ehemaligen „The Voice Of Germany“-Kollegen Nena, Xavier Naidoo und Rea Garvey, plus Aura Dione, die Common Linnets und viele andere mit an Bord geholt! Gemeinsam performt man Cover von ausgesuchten Megahits im typischen The BossHoss-Style: So verwandelt man Marilyn MansonsThe Beautiful People“ mit Slidegitarren und bombastischem Bläsersatz in einen nach vorne trappelnden Western-Nackenbrecher, baut Aura Diones „Geronimo“ mit treibenden Banjos zum Squaredance-Gassenhauer um oder interpretiert Macklemore & Ryan Lewis‘ Ohrwurm „Thrift Shop“ als grooviges Country-Remake. Gemeinsam mit Nena nehmen sich The BossHoss David Guettas Electro-Pop-Ballade „What I Did For Love“ vor, verleihen 50 Cents Hip-Hop-Hymne „Candy Shop“ den einzig wahren Cowboy-Swag und liefern zusammen mit den Common Linnets eine dramatisch rockende Gänsehaut-Fassung des Dolly Parton-Klassikers „Jolene“ ab.

Zeitnah zum Release von „Dos Bros“ sind The BossHoss ab dem 25.09.2015 zudem in ausgesuchten deutschen Städten zu sehen, bei denen die Band live von ihrem Mercedes-Benz-Show-Truck performt, denn seit mehr als acht Jahren verbindet The BossHoss und Mercedes-Benz-Trucks eine erfolgreiche Partnerschaft. Anlässlich ihres 10. Bandjubiläums machen die Berliner Asphalt-Cowboys ihren treuen Fans nun ein ganz besonderes Geschenk: Die Formation um Boss Burns und Hoss Power wird auf einer exklusiven Warm-Up-Tour durch ausgewählte Städte unterwegs sein. Dabei spielen die Jungs von ihrem eigenen Mercedes-Benz-Truck. Mehr Infos: http://roadstars.mercedes-benz.com/tbh-dos-bros

Im Frühjahr 2016 rocken The BossHoss dann auch wieder auf großer Hallentour durch Deutschland, die Schweiz und Österreich.

„Dos Bros Tour 2016“
31.03.16 Nürnberg, Arena
01.04.16 Stuttgart, Schleyer-Halle
02.04.16 München, Zenith
08.04.16 Leipzig, Arena
09.04.16 Frankfurt, Jahrhunderthalle
10.04.16 Berlin, Max-Schmeling-Halle
15.04.16 Hannover, Swiss Life Hall
16.04.16 Hamburg, Sporthalle
17.04.16 Oberhausen, König-Pilsener-Arena
22.04.16 Winterthur (CH), Eishalle Deutweg
23.04.16 Wien (AT), Stadthalle

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment