RSS Feed abonnieren


THE KELLY FAMILY feierte mit über 35.000 Fans ihr Live-Comeback

Dienstag, 23. Mai 2017 | By | Category: Top News

Goldverleihung für ihr Album „We Got Love“ krönt überwältigendes Comeback.

Nachdem die Comeback-News von THE KELLY FAMILY draußen war, gab es für die Fans in ganz Europa, kein Halten mehr. Aus dem Comeback-Konzert, das THE KELLY FAMILY am 19.05. mit ihren Fans feiern wollte, wurde ein ganzes Wochenende, denn innerhalb von vier Tagen wurden drei aufeinanderfolgende Konzerte in der Dortmunder Westfalenhalle ausverkauft.

The Kelly Family – Credits: Carsten Klick

Die Westfalenhalle wurde am vergangenen Wochenende, nach 1994, erneut zum Mekka der treuen aber auch neu-gewonnen Kelly Anhänger. Trotz des Regens am ersten Tag strömten sie zur Westfalenhalle und harrten aus, bis sich die Tore endlich öffneten. 1994 buchten die damaligen Straßenmusiker die Halle noch auf eigenes Risiko und gaben eines der emotionalsten und mitreißendsten Konzerte, die dort je stattfanden. Und zwar vor 17.000 Menschen. Ausverkauft! Ein Jahr später füllten sie dieselbe Halle sogar neun Mal.

Angelo, Jimmy, Joey, John, Kathy, und Patricia Kelly sowie „Special Guest“ und Gründungsmitglied Paul Kelly präsentierten ein Feuerwerk ihrer großen Hits, wie „I can´t stop the love“, den sie symbolisch wie schon vor 20 Jahren als Opener setzten, gefolgt von „Why Why Why“, „An Angel“, „Nanana“, „Fell in Love with an Alien“, „Who’ll come with me“ um nur ein Paar zu nennen und rundeten das Programm mit neuen Songs wie „We Got Love“, „Keep on singing“ oder auch „Brothers and Sisters“ ab. Von der ersten Minute an, stand das Publikum Kopf und die Halle füllte sich mit einer unbeschreiblichen Energie.

THE KELLY FAMILY:

„Uns fehlen noch immer die Worte, so groß war das Erlebnis der letzten Tage in Dortmund für uns und sicher auch für unsere Fans. Wir fühlen uns gesegnet, Teil von so etwas Großem zu sein. Uns allen ist mit diesem Comeback klar geworden, dass die Kellys eine Institution geworden sind, die Generationen miteinander verbindet.  Wir blickten in die Gesichter  der jungen Leute, die damals dabei waren und nun Eltern geworden sind. Das war schon ein verrücktes Gefühl. Wir haben nicht erwartet, dass das Publikum so ausrastet. Es war wie früher. Uns haben diese Abende so glücklich gemacht und wir freuen uns auf alle weiteren Konzerte die vor uns liegen.“

Auch die Bühnenshow war nach Kelly-Manier eindrucksvoll konzipiert, ob mit überzeugender Lichtshow, Konfettiregen, spektakulärer Pyrotechnik oder auch Videoeinspielungen, die die Zeit von damals mit heute verschmelzen ließen  – jedes Element unterstrich die Songs ohne davon abzulenken. Denn das was zählte war die Performance der Kellys auf der Bühne gemeinsam mit ihrem Publikum. Gemeinsam mit ihren Fans feierten THE KELLY FAMILY an allen drei Tagen eine riesige Party.

Dieter Semmelmann (CEO Semmel Concerts Entertainment GmbH):

„Es war schon seit vielen Jahren ein großer Wunsch von uns, diese legendäre Band, wieder auf die Bühne zu bekommen. Unser gesamtes Team ist stolz und glücklich mit diesen unglaublichen Menschen und Musikern zusammen arbeiten zu dürfen und wir freuen uns auf viele weitere tolle Konzerte.

Im Verlauf der historischen Konzerte, die das Comeback der Kelly Family auf Europas Bühnen in diesem Jahr einläutete, bekam die Band jüngst für ihr gefeiertes Album „We Got Love“ den Gold-Award verliehen. Das erste Album der Kelly Family, seit knapp zwanzig Jahren, stieg auf Anhieb auf Platz 1 der Deutschen Albumcharts ein und erreichte nach kürzester Zeit Goldstatus.

Die Verbundenheit ihrer Fans, die der musikalischen Ausnahmefamilie über die Jahre die Treue gehalten hat, rührte die Kellys sichtlich. Sie nahmen die Auszeichnung als Anlass, ihrem Label und ihren großartigen Partnern, aber vor allem auch dem Publikum, und damit ihren treuen Anhängern, in der ausverkauften Dortmunder Westfalenhalle zu danken. Die Begeisterung um das Comeback-Album ist weiter ungebrochen. Mit „We Got Love“ haben die Kellys nahtlos an ihre legendären Zeiten angeknüpft, und man darf gespannt auf alles sein, was noch kommt.

„Die Kelly Family ist ein Phänomen in der Europäischen Musiklandschaft“, freute sich Joe Chialo (Managing Director AIRFORCE1 Records) über den Erfolg des neuen Albums. „Dass wir nun gemeinsam einen musikalischen Weg weitergehen können, der schon einmal Millionen von Menschen begeistert und berührt hat, empfinden wir alle als großes Privileg.“

BU (v.l.n.r.): Jimmy Kelly, Peer Boris Schade, Dieter Semmelmann, Joe Chialo, Angelo Kelly, Dirk Geibel, Patricia Kelly, Kathy Kelly, John Kelly, Paul Kelly, Joey Kelly.

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment